© 1998-2020 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Freitag, 28.08.2020 11:25

Autor | Herausgeber

Prof. Dr. Klaus Wolfgang Niemöller

 

Vita

Klaus Wolfgang Niemöller wurde am 21. Juli 1929 in Gelsenkirchen geboren. Von 1950 bis 1955 studierte er in Köln Musikwissenschaft. Promotion mit der Arbeit "Nicolaus Wollick (1480-1541) und sein Musiktraktat". 1964 Habilitation mit Untersuchungen zu Musikpflege und Musikunterricht an den deutschen Lateinschulen vom ausgehenden Mittelalter bis um 1600, 1969 Ernennung zum Professor. Von 1975 bis 1983 war Niemöller Direktor des Musikwissenschaftlichen Seminars der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und von 1983 bis 1994 Direktor des Musikwissenschaftlichen Instituts der Universität zu Köln.

Niemöller war Vorsitzender des Kölner Joseph Haydn-Instituts, der Robert-Schumann-Forschungsstelle Düsseldorf sowie Präsident der Gesellschaft für Musikforschung.
Schwerpunkte in Niemöllers Forschung sind die Musiktheorie und Musikpflege vom Mittelalter bis etwa um 1600, die Musikgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, deutsche Musiktraditionen in Osteuropa sowie interdisziplinäre Ansätze.

Titel im Verlag Dohr


Titel im Verlag Dohr

Schriften

Der sprachhafte Charakter der Musik

2., erweiterte Auflage aus Anlass des 80. Geburtstages des Verfassers

74 S., Notenbsp., Hardcover

ISBN 978-3-936655-72-8
EURO 12,80
sofort lieferbar

 

Aufsätze

Die Gründung der Rheinischen Musikschule im Umfeld der Institutionen der Kölner Musikkultur

in: Erbe und Auftrag 2.0
175 Jahre Rheinische Musikschule Köln

hrsg. vom Verein der Freunde und Förderer der Rheinischen Musikschule Köln

287 S., Hardcover mit Lesebändchen, durchgängig farbig illustriert

ISBN 978-3-86846-160-2
EURO 29,80
sofort lieferbar

Von Köln nach Tel Aviv. Ein musikalischer Kulturtransfer: die Gründung des Palestine Orchestra (1936)

in: Erbe und Auftrag 2.0
175 Jahre Rheinische Musikschule Köln

hrsg. vom Verein der Freunde und Förderer der Rheinischen Musikschule Köln

287 S., Hardcover mit Lesebändchen, durchgängig farbig illustriert

ISBN 978-3-86846-160-2
EURO 29,80
sofort lieferbar

Zur Musikkultur im mittelalterlichen Köln

in: Musikstadt Köln. Geschichte und Gegenwart, hrsg. von Arnold Jacobshagen unter Mitarbeit von Laura Zucchini und Peter Büssers

(musicolonia Bd. 10)

304 S., zahlreiche Abb., Register

ISBN 978-3-86846-110-7
EURO 39,80
sofort lieferbar

 

im Rheinischen Musikmagazin fermate:

 

Sergej Prokofjew im Rheinland
In Köln Anregungen für seine Oper gefunden

in: fermate 2/1991

 

Ein Haydn-Jubiläum
50 Jahre Joseph-Haydn-Institut in Köln

in: fermate 4/2005

 

Haydn in Köln
Die Musik des Wiener Klassikers Joseph Haydn im Wechsel der politischen und kulturellen Strömungen der Musikinstitutionen Kölns im 19.
Jahrhundert

in: fermate 1/2008

 

Herausgeberschaft

Kirchenmusik in Geschichte und Gegenwart

Festschrift Hans Schmidt, hrsg. zusammen mit Heribert Klein

Beiträge u.a. von Thomas Daniel, Constantin Floros, Jobst Fricke, Andreas Friesenhagen, Dieter Gutknecht, Heckenbach, Rainer Mohrs, Klaus Wolfgang Niemöller, Harald Kümmerling, Jürgen Schaarwächter

360 S., Abb., Notenbeisp., Bibliographie, Hardcover

ISBN 978-3-925366-62-8
EURO 49,80
sofort lieferbar

 

 


zurück zum Seitenanfang

Veröffentlichungen in der Reihe "Beiträge zur rheinischen Musikgeschichte"

Nicolaus Wollick (1480-1541) und sein Musiktraktat

350 S.

Köln: Arno Volk 1956
(BRM 13)
EURO 25,--
sofort lieferbar

Die Musica Gregoriana des Nicolaus Wollick

Opus aureum, Köln 1501, pars I/II

hrsg. von Klaus Wolfgang Niemöller

80 S.

Köln/Krefeld: Staufen 1955
(BRM 11)
EURO 15,--
sofort lieferbar

 

Aufsätze

Der Recitativo-Satz in Max Bruchs zweitem Violinkonzert. Gedanken zu Instrumentalrezitativ und musikalischer Prosa im 19. Jahrhundert

in: Max-Bruch-Studien. Zum 50. Todestag des Komponisten, hrsg. von Dietrich Kämper

182 S.

Köln: Arno Volk 1970
(BRM 87)
EURO 20,--
sofort lieferbar

Felix Mendelssohn Bartholdy und das Niederrheinische Musikfest 1835 in Köln

in: Studien zur Musikgeschichte des Rheinlandes (III). Festschrift Heinrich Hüschen zum 50. Geburtstag, hrsg. von Ursula Eckart-Bäcker

156 S.

Köln: Arno Volk 1965
(BRM 62)
EURO 18,--
sofort lieferbar


zurück zum Seitenanfang

Informationen zu Klaus Wolfgang Niemöller

 

Christoph Dohr

Rheinisches Musiklexikon. Prof. Dr. Klaus Wolfgang Niemöller

in: fermate 3/1989

 

Marianne Kierspel

"Ich bin ein Multifunktionär." Prof. Dr. Klaus Wolfgang Niemöller im Gespräch

in: fermate 2/1999

 

Helmut Loos

Vielfältig verantwortlich tätig. Laudatio auf Prof. Dr. Klaus Wolfgang Niemöller aus Anlass seines 80. Geburtstages

in: fermate 4/2009 


zurück zum Seitenanfang