© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:09

 

Rheinisches Musikmagazin fermate

Archiv - Überblick über die erschienenen Hefte

 

 

Alle Hefte mit Preisangabe können noch bestellt werden!

Informationen zur Geschichte von fermate.

 

1. Jahrgang 1982 (bis Jahrgang 9: Verlag Gudrun Horn)

Heft 1/1982. Inhalt: Wolfgang Horn: Den "Lear" endgültig überwunden. Ein Gespräch mit Aribert Reimann; Hartmut Regitz: Endloser Zug der Beladenen. "Poème Visuel" von Erich Walter; Ulrike Gondorf: Apollon regiert seine Kunst. Der Tänzer von Erich Walter; Wolfgang Horn: Konkurrenz wird langsam spürbar. Streifzug durch die Terminpläne der Tonhallen-Konzerte; Ulrike Gondorf: Geübt wird in der Besenkammer. Zur Lage am Robert-Schumann-Institut; Leo Becker: Idealismus ist Voraussetzung. Paul Hilberath und Paul Schweden zur Arbeit der katholischen Kirchenmusiker; Hans Hubert Schieffer: Bezugsperson für die Kirchenmusik. Cordt-Wilhelm Hegerfeldt kam 1977 nach Neuss; Wolfgang Horn: "Nur Leistung hat Zukunft". Gespräch mit Vorstandsmitgliedern des Sängerkreises Düsseldorf; Rolf Willhardt: Vorne Sirtaki, hinten Silcher. Männerchöre in der Provinz - Liederliches zur Sangeskultur der Hinterzimmer; Rainer Peters: Anleihen quer durch die Musikgeschichte. Strawinsky-Zyklus zum 100. Geburtstag; Florinde Rougk: Vielseitigkeit als Anspruch. Lawrence Foster und das Duisburger Musikleben; Ulrike Gondorf: Voraushörbare Musik. Der Komponiste Günter Becker; Wolfgang Horn: Vom "Heidenröslein" zum Wettbewerb. Dieter Kreidler zum Wandel der Zupfmusik; Rolf Willhardt: Traditionskämpfe im Tremolo. Zupfmusik heute - von der Arbeiterkultur zum Teenager-Vergnügen? EURO 7,80

Heft 2/1982. Inhalt: Wolfgang Horn: Bilanz hinter dem Podium. Fünf Spielzeiten in der Tonhalle Düsseldorf; Rolf Willhardt: Capriccio Parisien. Heinrich Heine als Musikkritiker; Gangolf W. Nohr: "Entscheidung schon im ersten Takt". Brendels Beethoven-Zyklus; Oskar Gottlieb Blarr: Orgelstadt Düsseldorf. Musikgeschichte zwischen Pfeifen und Registern; Tilo Medek: Entstaubt und aufgeweckt. Mein Weg zum Weihnachtslied; Ulrike Gondorf: "Inszenieren heißt Übersetzung". Der Regisseur John Dew an den Vereinigten Bühnen Krefeld-Mönchengladbach; Wolfgang Ebert: Ein Kirchenchor rebelliert. 130 Jahre Städtischer Konzertchor Düsseldorf; Hans Hubert Schieffer: Sprungbrett für den Streichernachwuchs. 25 Jahre Neusser Kammerorchester; Leo Flamm: Sanfter Laser statt rauher Rillen. digital-Technik auf der "hifivideo '82"; Margo Schulze: Ein Wegweiser im Platten-Labyrinth. Der "Preis der Deutschen Schallplattenkritik". Walter Schmitz: "Faust" als Zeitgeist? EMI-Produktionen von Schumanns Oratorien. EURO 7,80

2. Jahrgang 1983

Heft 1/1983. Inhalt: Als erster Japaner Wagner aufgeführt. Gespräch mit Hiroshi Wakasugi; Ulrike Gondorf: "Der beste Chor ist gerade gut genug". Der Städtische Musikverein Düsseldorf; Johannes K. Glauber: Kultivierte Walzerseligkeit. Otto Schenks "Fledermaus" jetzt auch in Duisburg; Rolf Willhardt: Die Tangosoldaten. Das Ausbildungskorps der Bundeswehr in Hilden; Hannelore Becker: Der Herrlichkeit ein Ende setzen ... Das Archiv des "Internationalen Arbeitskreises Frau und Musik" in Düsseldorf; Hans-Christian Sartorius: Schwanensee in der Laubfroschoper. Torneetheater zwischen Nepp und Niveau; Hans Hubert Schieffer: Zensor mit Esprit. Alfons Neukirchen zum 75. Geburtstag; Roland Schmidt: Kein Mozart en miniature. Helfried Viertel - vom Opernhaus zur Hochschule; Hans Martin Frese: Scheidung als Verhandlungstaktik. Nach der Mönchengladbacher Änderungskündigung des Theatervertrags mit Krefeld; Wolfgang Horn: Tenor-Töne vom weiblichen Parsifal. Hans Jürgen Syberberg, sein "Parsifal"-Film und die bundesdeutsche Filmförderung; Wolfgang Ebert: Mehr als nur Akustik. Duisbrg Lehmbruck-Museum als Konzert-Raum. EURO 7,80

Heft 2/1983. Inhalt: Rolf Willhardt: Traum und Trauma. Zur Wagner-Rezeption in Düsseldorf und am Niederrhein; Ulrike Gondorf: "Erleben ist wichtiger als Singen". Der Wagner-Tenor Manfred Jung; Ulrike Gondorf: Geradewegs ins Hochdramatische. Die Sopranistin Berit Lindholm; Gangolf W. Nohr: "Dogmatik ist nicht unsere Sache". Der Düsseldorfer Wagner-Verband; Hans-Christian Sartorius: "Vom Atem der Welt umweht ..." Hafenkonzerte in Duisburg; Wolfgang Horn: Wer selbst spielt, hört gerne zu. Ein Rundblick über die Arbeit symphonischer Laienorchester; Hans Hubert Schieffer: Musikalische Wahlverwandtschaften. Die Deutsche Kammerphilharmonie steht unter der Schirmherrschaft der Stadt Neuss; Hans Hubert Schieffer: "Mehr Stellen für die Niederrheinischen Sinfoniker". Gespräch mit Reinhard Schwarz; Jo Brettschneider: Klavierspielen wie zu Mozarts Zeit. Der Hildener Zahnarzt Ernst Sell sammelt Originalinstrumente. EURO 7,80

Heft 3/1983. Inhalt: Hans-Christian Sartorius: Düsseldorfer Kinderszenen; Frieder Reininghaus: Pflicht und Kür; Florinde Rougk: Musik für alle. Die Düsseldorfer Musikschule und ihr Jugendsinfonieorchester; Annemarie Baumann: Spielerisch an die musikalische Basis. Die "C-Dürchen" - Chorarbeit für die Jüngsten in Wülfrath; Wolfgang Horn: Nestor des Düsseldorfer Musiklebens. Professor Dr. Joseph Neyses feiert seinen 90. Geburtstag; Gangolf W. Nohr: Exemplarisch hingerichtet. Erinnerung an den Düsseldorfer Pianisten Karlrobert Kreiten; Hartmut Lück: Der Jubilar blickt zurück - und nach vorn. Der 80jährige Claudio Arrau wird Ehrenmitglied der Schumann-Gesellschaft; Wolfram Goertz: Musikalische Bürger-Initiative. Neue Musik bei der Mönchengladbacher Ensemblia; Nur 15 Prozent für den GMD. Gespräch mit dem Düsseldorfer GMD Bernhard Klee; Hans Hubert Schieffer: Leistungsförderung ohne Verbissenheit. Der "Verband Deutscher Oratorien- und Kammerchöre" in Neuss; Ulrike Gondorf: "Musik ist doch kein Glasperlenspiel". Zum 65. Geburtstag von Jürg Baur; Rolf Willhardt: Heilende Klänge. Stirbt die Musiktherapie als Studienfach in Aachen?; Offen für alle Sparten. Andreas Schmidt (Bass-Bariton) als Preisträger beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn. EURO 7,80

Heft 4/1983. Inhalt: Cornelia Rost: Tradition ohne Zukunft? Alte Musik in Köln; Hans-Christian Sartorius: Rheinische Romanze; Verena Lorentz: Das Schumannhaus in Bonn. Gedenkstätte, Musikbücherei und Hauskonzerte; Musikalische Bürgerinitiative. Gespräch mit Armin Grünewald; Adrian Paulsen: Kritische Bestandsaufnahme. Der erste Landesmusikplan in NRW; Gudrun Horn: Freundschaft durch Musik. Chöre aus dem Rheinland eröffneten die Konzertsaison in Haifa; Ulrike Gondorf: Phantasievolle Mischung. 1. Internationale Tanzwochen in Neuss; Friedrich Schmitt: Gitarrissimo! Gitarrenkongress in Mettmann; Wolfgang Horn: Rollen-Spiele. Im Kölner "Klimperkasten" machen Walzen Musik; Florinde Rougk: Musik für die Zeit. Der Komponist Thomas Blomenkamp; Rolf Willhardt: Tänzer, Tod und Teufel. Die Düsseldorfer Totentanzsammlung; Catrin Looser: Grusical nach Grimm. Rolf Riehms "Märchen vom Machandelboom"; Rheinisches Musiklexikon; fermate-Albumblatt Nr. 1: Tilo Medek/Heinrich Heine: "Das bißchen Liebe". EURO 7,80

3. Jahrgang 1984

Heft 1/1984. Inhalt: Rolf Willhardt: Musik, die am Faden hängt. Marionettentheater in Düsseldorf; Rheinisches Musiklexikon. Stichwort: Niederrheinische Musikfeste; fermate: "Ich strebe nach Perfektion ...." Gary Bertini als neuer Chefdirigent beim WDR; Wolfgang Horn: Musikschule als Lebenswert. Im Alter von 68 Jahren starb in Düsseldorf Prof. Dr. Julius Alf; Verena Lorenz: Ballettklasse für Bonn? Der Choreograph Peter van Dyck möchte die Bonner Ballettarbeit intensivieren; Hans Hubert Schieffer: Einer der Stillen im Lande. Der Neusser Musikverein als Oratiorienchor; Thomas Schulte-Herbrüggen: Geheimtip für Orgelfreunde: Franzjosef Franzen brachte internationale Orgelkultur nach Korschenbroich; Hans-Christian Sartorius: Auf Glockentour. Hildener Kantor Ulrich Winkler als Glockenbeauftragter der Evangelischen Kirche im Rheinland. Ulrike Gondorf: Das Ende einer Ära - was kommt danach? Zum Tod des Choreographen Erich Walter. fermate-Albumblatt Nr. 2: Oskar Gottlieb Blarr: "GB in D". EURO 7,80

Heft 2/1984. Inhalt: "Das Ensemble-Theater ist heute eine große Lüge". Gespräch mit dem Bonner Generalintendanten Jean-Claude Riber; Wolfgang Horn: Musik-Manager, Salon-Komponist und ein verkanntes Genie. Die Geschichte einer Musiker-Familie - Friedrich August, Friedrich und Norbert Burgmüller; Rolf Willhardt: Rheinisches Musiklexikon. Stichwort "Der Gürzenich zu Köln"; Christiane Vielhaber: "Musée sentimental". Die Euskirchener Galeristin Luisa Hausen sammelt Musik-Motive; Hans-Christian Sartorius: Tanzen auf Rezept? In Monheim wurde die erste deutsche Fachschule für Tanztherapie gegründet; Ulrike Gondorf: "Jeder soll mit Lust tanzen". Paolo Bortoluzzi als neuer Ballettchef; Cornelia Rost: Quellensammlung aus allen Kontinenten. Ein Zentrum musikwissenschaftlicher Forschung - das Haydn-Institut in Köln; Max Nyffeler: Chemiekonzern als Mäzen. 75 Jahre Kulturabteilung Bayer Leverkusen; fermate-Albumblatt Nr. 3: Jürg Baur: Abenddämmerung. EURO 7,80

Heft 3/1984. Inhalt: Rolf Willhardt: Pädagogische Provinz. Rheinisches Musikfest 1984 - Hintergründe, Bilanzen, Zukünftiges; Musik-Metropole zwischen Aachen und Olpe. Gespräch mit dem Geschäftsführer der Kölner Philharmonie, Franz Xaver Ohnesorg; Wolfgang Horn: Nicht Geldpreise allein ... Zum 10. Deutschen Musikwettbewerb in Bonn; Florinde Rougk: Ein halbes Jahr mit Schostakowitsch. Internationales Schostakowitsch-Festival in Duisburg; Ulrike Gondorf: "Vermittler zwischen vielen Eitelkeiten". Konzertagenturen zwischen Künstlern und Konsumenten; fermate: Sichere Jobs nur bei den Streichern? Arbeitslosigkeit im Musikbereich - Trends, Gefahren und Zukunftschancen; Rolf Willhardt: Rheinisches Musiklexikon - Stichwort: Rheinlieder; Hans-Christian Sartorius: Der kleine Sonnenkönig vom Rhein. Musik am Hofe Jan Wellems; Gangolf W. Nohr: Öffnungen zwischen Ost und West. Jürg Baur zu Gast in Moskau/Wolfram Fürll zu Rundfunkaufnahmen in Bulgarien; fermate-Albumblatt Nr. 4: Thomas Blomenkamp: Drei Stücke für zwei Violinen. EURO 7,80

Heft 4/1984. Inhalt: Rolf Willhardt: Nicht nur Kölsche Tön ... Die "Fensterprogramme" des WDR - Musik aus der Region oder aus der Provinz?; Ulrike Gondorf: "Jeder Abend ist ein Wettkampf mit mir selber ..." Die Sängerin Lia Frey-Rabine; Hans-Christian Sartorius: Götterdämmerung am Medienhimmel. Bald Videos aus den Opernhäusern von NRW?; Margarethe Ehlert: Selbstvertrauen durch Musik. Die Bonner Musikerin Inge Latz; Hannelore Becker: Rheinisches Musiklexikon - Stichwort "Karnevalslieder"; Diethelm Zuckmantel: Ein Forum auf der Suche - "Neue Töne" in Düsseldorf; Marianne Kierspel: "Über ehrgeizige Männer regt sich keiner auf!" Die Kölner Kantorin Elke Mascha Blankenburg; fermate-Albumblatt Nr. 5: Udo Krzyzynski: Für Therese - mit einem Augenzwinkern für fermate. EURO 7,80

4. Jahrgang 1985

Heft 1/1985. Inhalt: Wolfgang Horn: Konkurrenz für Gralshüter. Schumann-Fest in Düsseldorf - Erster Band der Schumann-Briefe; fermate: Elite gefordert ... "Deutsche Musikfestspiele" in Düsseldorf? Gespräch mit Peter Girth; Angelicus Seipt / Valentin Gescher: Theater aus dem Geist der Musik. Ponnelles Mozart-Zyklus im 10. Jahr in Köln; Rolf Willhardt: Rheinisches Musiklexikon. "Stunde Null"; Ulrike Gondorf: Reiche Geschichte und lebendige Gegenwart. Musik in der Düsseldorfer Maxkirche; Marianne Kierspel: Der Oper ins Stammbuch. Liederabende in Köln; fermate: "Endlich ohne Schreibtisch". Siegfried Palm für weitere drei Jahre VDMK-Präsident; Hans Hubert Schieffer: Für den Nachwuchs und die Region. Westdeutsche Kammeroper in Neuss; fermate-Albumblatt Nr. 6: Hermann Große-Schware: Rondo für drei Blockflöten. EURO 7,80

Heft 2/1985. Inhalt: fermate: "Wir müssten Oper töten ..." Alexander Goehr über "Die Wiedertäufer"; Wolfgang Horn: Zuwachs für die Archive? Zur Uraufführungs-Premiere der Deutschen Oper am Rhein; Susanne Braun: Beharrlichkeit und Musik als offene Frage. Die Bonner Bach-Gemeinschaft; Hans-Christian Sartorius: Elsas Erbe. Droht dem Bonner Reger-Institut die Pleite?; Ulrike Gondorf: Mit Sinn für Exotisches. Das Sanderi-Trio; Hans-Hubert Schieffer: Graue Zukunfts-Perspektiven. Das Institut für musikalische Volkskunde in Neuss; Tilo Medek: Rudolf Wagner Régeny: Die Gitarrenwerke; Rolf Willhardt: Wo die Wälder noch rauschen? "Heimatlieder" - Renaissance einer Gattung?; Marianne Kierspel: Von Computern und Komponisten. Das Studio für elektronische Musik in Köln; Brigitte Duczek: Rheinisches Musiklexikon. Das Robert-Schumann-Institut; fermate-Albumblatt Nr. 7: Rudolf Wagner-Régeny: Einspiel für drei Gitarren. EURO 7,80

Heft 3/1985. Inhalt: Marianne Kierspel: "Zillche, mir han dich esu jän ..." 111 Jahre "Cäcilia Wolkenburg"; Wolfgang Horn: Etabliertes als Renner. 2. Rheinisches Musikfest in Duisburg; Ulrike Gondorf: "Der Stoff geht nie aus". 10 Jahre Düsseldorfer Kammerensemble pro musica; [Interview Eike Gramss:] "Man muss dem Publikum etwas mehr zutrauen." Neue Ideen für das Musiktheater am Niederrhein; Michael Denhoff: "Unfassbares fassbar machen."; Hans-Christian Sartorius: Pianissimo-Nuancen. 2. Deutscher Chorwettbewerb; Rolf Willhardt: Rheinisches Musiklexikon. Die Tonhalle; Rolf Willhardt / Hannelore Becker: Was Hans noch alles lernen könnte ... Von den Schwierigkeiten der musikalischen Erwachsenenbildung - Lust und Last der Freizeit; fermate: Von Düsseldorf nach Salzburg. Der Pianist Christian Bauschke; fermate-Albumblatt Nr. 8: Michael Denhoff: Mein Honigklavier. EURO 7,80

Heft 4/1985. Inhalt: Rolf Willhardt: Ein deutsches Gretchen. Werkstattnotizen zu Tilo Medeks Böll-Oper "Katharina Blum"; Annemarie Baumann: Lob der Provinz. 3. Gitarrenkongress in Mettmann; Marianne Kierspel: Symphonische Zukunft. Kölner Orchester vor dem Start in die Philharmonie; Gudrun Horn: Orgel-Traditionen. Schallplattenprojekt Düsseldorfer Kirchenmusiker; Hannelore Becker / Hans Christian Sartorius: Musik zum Weghören? "Muzak" aus Düsseldorf; Werner Schulze-Reimpell: Kultur ist E-Musik. Der Deutsche Musikrat in Bonn: eine musikpolitische Lobby am Rhein?; Hans Hubert Schieffer: Klare Strukturen: Jürgen Schmeers Bach-Oratorien-Zyklus; Rolf Willhardt: Rheinisches Musiklexikon: Johann Kinkel; fermate-Albumblatt Nr. 9: Johann Kinkel: "Die beiden Brüder". EURO 7,80

5. Jahrgang 1986

Heft 1/1986. Inhalt: Hannelore Becker: "An Fr. Clara Wieck ..." Die Musiksammlung des Düsseldorfer Heinrich-Heine-Instituts: Noten, Briefe, Erstdrucke; Wolfgang Horn: Zum Ruhme des Landes? Pläne für ein Staatsorchester in NRW; Rolf Willhardt: "Ein Harakiri-Geschäft ...". Die EMI-Electrola in Köln - Medien-Multi mit Tradition; Marianne Kierspel: "Dort, wirst Du sehn, gibt es neue Ideen". Die Stiftung City-Treff erwarb für Köln das Tanzarchiv von Kurt Peters; Hans-Christian Sartorius: Rheinisches Musiklexikon. Elly Ney; Rolf Willhardt: Bonner Sommer in der Landeshauptstadt? Barbara Kisseler wurde Düsseldorfer Kulturamtsleiterin; Friedrich Schmitt: Das Spätwerk des Kantors. Das 61. Bachfest in Duisburg - Konzerte, Kino, Ausstellungen und eine vergessene Oper; Adrian Paulsen: Der Wunschkandidat. David Shallon, neuer Chefdirigent der Düsseldorfer Symphoniker; fermate-Albumblatt Nr. 10: Robert HP Platz: "Raumforum". EURO 7,80

Heft 2/1986. Inhalt: Rolf Willhardt: Rheinisches Musiklexikon. Ferdinand Hiller; Gudrun Horn: In der Werkstatt des Düsseldorfer Geigenbaumeisters Johann Scholtz. Auf Amatis Spuren; Hans-Christian Sartorius: Die neue Düseldorfer Schuman-Ausgabe. Für Generationen; Wolfgang Horn: Düsseldorfs Musikbibliothek im neuen Weiterbildungszentrum. Alter Wein im neuen Schlauch?; Jörn Peter Hiekel: Bahnhof Rolandseck. Kulturelle Sonderzüge; Hans Christian Sartorius: Zu unserem Albumblatt: Hanns Heinz Ewers - Dandy und Filmpionier; Marianne Kierspel: Das Collegium Vocale Köln wird 20 Jahre alt. Konzerte mit eigenem Profil; Rolf Willhardt: Der Düsseldorfer Cellist Thomas Beckmann fand Charlie Chaplin-Kompositionen. "Oh! That Cello ..."; fermate-Albumblatt Nr. 11: Josef Weiss: Der Student von Prag. EURO 7,80

Heft 3/1986. Inhalt: Rolf Willhardt: In Köln eröffnet die "Philharmonie". Rheinische Musikarena; Marianne Kierspel: 32. Internationales Beethovenfest Bonn. Messiaen als Kontrapunkt; Wolfgang Horn: Almut Rößlers Messiaen-Uraufführung in Detroit. Standing Ovations; Gangolf W. Nohr: Rheinisches Musiklexikon. Ferdinand Ries; Hans-Christian Sartorius: Zu unserem Albumblatt. Ethel Smyth - eine Vergessene; Ulrike Gondorf: Neue und seltene Opern in Krefeld/Mönchengladbach. Auf "Lear" folgt "Judith"; Friedrich Schmitt: Deutsche Oper am Rhein: Das Ende der Barfuss-Ära. Wider das Sensationelle; Florinde Rougk: Förderkreis bringt Kammermusik in Krefelder Kirche. Begegnung mit Kunst und Musik; fermate-Albumblatt Nr. 11: Ethel Smyth: The March of the Women. vergriffen

Heft 4/1986. Inhalt: "Mit Freude nach Düsseldorf". Der neue Rheinopernintendant Kurt Horres; Friedrich Schmitt: Freudianische Konflikte. Strauß-Archiv in Duisburg; Jörn Peter Hiekel: Tiefe Klänge. Das Kölner "trio basso"; Adrian Paulsen: Für die Tanz-Zukunft. Neue Ballettschule an den Bühnen Krefeld/Mönchengladbach; Rolf Willhardt: Winnetou in Wuppertal. Karl May als Komponist; Marianne Kierspel: Orgeln als Zeitzeugen. Die Kölner Orgelbaufirma Willi Peter; Wolfgang Horn: Rheinisches Musiklexikon. Mendelssohn-Bartholdy in Düsseldorf; Hans-Christian Sartorius: Das Lebkuchenhaus als moralische Anstalt. "Hänsel und Gretel" - hinter den Kulissen eines Weihnachtsklassikers in Düsseldorf; fermate-Albumblatt Nr. 13: Karl May: "Ave Maria" und "Vergiß mein nicht". EURO 7,80

6. Jahrgang 1987

Heft 1/1987. Inhalt: Jörn Peter Hiekel: Erhoffte Impulse. Bernd Alois Zimmermann-Zyklus in NRW; Marianne Kierspel: Turnie der Tastentiger. Tomassoni-Wettbewerb in Köln; Rolf Willhardt: Vom Biss der frühen Jahre. 40 Jahre "Kom(m)ödchen" - Kabarettmusik im Wandel; Christoph Dohr: Zurück zum Komponieren. Reinhold Birk veraschiedete sich als Kirchenmusiker; fermate: "... als Novize im Amt". Im Gespräch: Hans Wallat, GMD der Deutschen Oper am Rhein; Hans-Christian Sartorius: Rheinisches Musiklexikon. Rudolf Schock; fermate-Albumblatt Nr. 14: Emil Schuchardt: Chanson auf dem Laufsteg. EURO 7,80

Heft 2/1987. Inhalt: Gangolf W. Nohr: Lücke im Musikleben. Alfred Krings, Musikchef beim WDR, starb im Alter von 62 Jahren; Friedrich Schmitt: "Musik des Lichts". Stummfilm-Musik in Düsseldorf - Nostalgie oder Avantgarde?; Marianne Kierspel: "Akzeptanz ist notwendig". Die Kölner Philharmonie nach einer Saison Konzertalltag; Rolf Willhardt: Rheinisches Musiklexikon. Max Bruch; Hannelore Becker: "Ein Netzwerk bilden". Die Komponistin und Musikwissenschaftlerin Brunhilde Sonntag; Wolfgang Horn: Die GEMA-Story. Vom Recht am geistigen Eigentum; fermate: Mehr internationales Repertoire. David Shallon - Düsseldorfs neuer Chefdirigent; Rüdiger Koch: Kuriositäten mit Marktwert. Oboe und vier Streicher im Fidelio-Quartett; fermate-Albumblatt Nr. 15: Brunhilde Sonntag: Tefilla. EURO 7,80

Heft 3/1987. Inhalt: Wolfgang Horn: Cembali aus dem Bergischen Land. Die Meistwerkstätten Sassmann & Kramer; Jörn Peter Hiekel: Ein weites Feld des Unbekannten. Festival "Charles Ives und die amerikanische Musik"; Rolf Willhardt: Nicht nur auf Schumanns Spuren .... Düsseldorfs Städtischer Musikverein; Christoph Dohr: Satztechnik für Streicher. Der Komponist Bernd Erich Brinkmann; Marianne Kierspel: Musikalischer Marathon. Rheinisches Musikfest in Köln; Hans Hubert Schieffer: Kontrastprogramm aus Überzeugung. Jürgen Kussmaul leitet das Schumann-Kammerorchester; Hans Christian Sartorius: Rheinisches Musiklexikon. Engelbert Humperdinck; fermate-Albumblatt Nr. 16: Bernd Erich Brinkmann: Habanera. EURO 7,80

Heft 4/1987. Inhalt: Christoph Dohr: Trompeten in Handarbeit. Monke - Blechblasinstrumente aus Köln; Annemarie Baumann: Saitentreff der Superlative. 4. Gitarrenkongress in Mettmann; Eva-Maria Houben: Gegen die Gleichgültigkeit. Neue Musik in Krefelds Pax Christi Kirche; Marianne Kierspel: "Nicht nur Dreivierteltakt". 40 Jahre Kölner Rundfunksinfonieorchester; Hans-Christian Sartorius: Rheinisches Musiklexikon. Musik in Bonn; Rolf Willhardt: "... ein bisschen Truppenbetreuung". Der Liedermacher Dieter Süverkrüp; fermate-Albumblatt Nr. 17: Oskar Gottlieb Blarr: "Eine Stadt am Fluss". 1. St. Lambertus. EURO 7,80

7. Jahrgang 1988

Heft 1/1988. Inhalt: Hans Christian Sartorius: Mit germanischem Dreiklang. "Entartete Musik" in Düsseldorf; Wolfgang Horn: Zu späte Reue. Kommentierende Anmerkungen zum Fall Höfer; Gangolf W. Nohr: Sprachliche Feinheiten. Versuch mit Obertiteln in der Kölner Oper; fermate: "Ja, das ist Düsseldorf ...". Heinz Korn und ein Liederbuch; Marianne Kierspel: Musik in der Freizeit. 100 Jahre Kölner Orchestergesellschaft; Christoph Dohr: Walzen-Schätzchen. Die Krefelder Sammlung mechanischer Musikinstrumente; Gudrun Horn: Rheinisches Musiklexikon. Orchester der Landesregierung; fermate-Albumblatt Nr. 18: Oskar Gottlieb Blarr: "Eine Stadt am Fluss". 2. Der Neandertaler. EURO 7,80

Heft 2/1988. Inhalt: Marianne Kierspel: Sorge um junge Hörer. 100 Jahre Gürzenich-Orchester - Alltag der Öffentlichkeitsarbeit; Hans-Christian Sartorius: Zwischen Webern und Mantovani. "Kinder komponieren" - ein Pilot-Projekt in Düsseldorf; Hannelore Becker: Rheinisches Musiklexikon. "Et Fanny"; Christoph Dohr: Chor für ein Wochenende. Die Kölner Kantorei pflegt ein anspruchsvolles Repertoire; Wolfgang Horn: Beruhigende Bilanz. Vor zehn Jahren entstand Düsseldorfs neue Tonhalle; Christoph Dohr: Das Engagement zählt. Krefelder Konzertreihen mit engagierten Kirchenmusikern; Gangolf W. Nohr: Noch fehlt das Geld der Laien. Richtfest bei der Landesmusikakademie NRW; fermate-Albumblatt Nr. 19: Oskar Gottlieb Blarr: "Eine Stadt am Fluss". 3. Ich denke dein. EURO 7,80

Heft 3/1988. Inhalt: Rolf Willhardt: "... ich bin sehr musikantisch". Hanns Dieter Hüsch in der Rheinoper; Wolfgang Horn: Rheinisches Musiklexikon. Prof. Dr. Joseph Neyses; Hans-Christian Sartorius: Con spirito. Studentenorchester gab sein erstes Symphoniekonzert; Friedrich Schmitt: Veni, creator spiritus. Ballett und Orgel in Pax Christi; Margarethe Ehlers: "... mehr zur Sache kommen!" Deutsch-deutsche Beziehungen in der Musik; Marianne Kierspel: "Tradition ist Schlamperei". Linda Abberton und das "British Music Festival"; Christoph Dohr: Kultur dreidimensional. Franzen Zollhaus geht in das fünfte Jahr; fermate-Albumblatt Nr. 20: Oskar Gottlieb Blarr: "Eine Stadt am Fluss". 4. Karlrobert Kreiten. EURO 7,80

Heft 4/1988. Inhalt: Marianne Kierspel: Vorsichtige Öffnung. 125 Jahre Kölner Domchor; Christoph Dohr: "Als wäre er unter ihnen ...". Das Max-Bruch-Jahr im Rückblick; Margarethe Ehlert: Rheinisches Musiklexikon. Wally Schauseil; Wilhelm Schepping: Dem Volkslied verbunden. Prof. Dr. Ernst Klusen gestorben; fermate: Frühzeitig gerüstet für 1992. Neues Präsidium beim Deutschen Musikrat; Hedwig Bluhm: "Ab nach Kassel ...". 10 Jahre Internationaler Arbeitskreis Frau und Musik; Hans-Christian Sartorius: "... ich kenn' kaum alte Filme". "Der Student von Prag" (1913) in Düsseldorf wiederaufgeführt; Hannelore Becker: "Nicht jeder hat eine Oma ...". Pilotprojekt Konzerte mit Kinderbetreuung; fermate-Albumblatt Nr. 21: Ruth Bodenstein-Hoyme: Kalendersong. EURO 7,80

8. Jahrgang 1989

Heft 1/1989. Inhalt: Rainer Peters und Harry Vogt: Bad Boy of Music. Anmerkungen zum Antheil-Festival im April; Wolfgang Horn: "Instrumente müssen singen". Der Geiger Georg Hamza; Hans-Christian Sartorius: Nicht nur Festivals. 10 Jahre Robert-Schumann-Gesellschaft; Christoph Dohr: Vom Dunst befreit. 15 Jahre "Musica Antiqua Köln"; Rolf Willhardt: Rheinisches Musiklexikon. Willy Schneider; fermate: Psychologie gehört dazu. Der Toningenieur Klaus Langer; Adrian Paulsen: Musikalisches Seelenheil. Musik als wichtiger Faktor bei der Heilsarmee; Hannelore Becker: "... wenn man Dir nimmt, schrei!". Zum 85. der Schauspielerin und Tänzerin Maria Thiele; fermate-Albumblatt Nr. 22: Georg Hamza: Der kleine Mandarin. EURO 7,80

Heft 2/1989. Inhalt: Peter Klein (Christoph Dohr): Nicht länger Stiefkind. Jacques-Offenbach-Forschung in Köln; Friedrich Schmitt: Schumanns Korrekturabzug. Wichtige Ergänzungen der Schumann-Sammlung; Wolfgang Horn: Komponisten vom Niederrhein. Halbzeitbilanz der Krefelder Konzertreihe "opus '89"; Hannelore Becker: Pionierarbeit leisten. Johannes Read ist neuer Präsident des Landesmusikrates; Rolf Willhardt: Ein paar Stunden Freude ... Leo Decker und die "Rheinische Operetten Bühne"; Almuth Rößler: Seltene Klänge. 1. Deutsches Handglocken-Festival in Eschweiler; Christoph Dohr: Als Hobby Konzertveranstalter. 10 Jahre Konzertbüro Andreas Braun; Hans Christian Sartorius: Rheinisches Musiklexikon. Anton Zuccalmaglio; fermate-Albumblatt Nr. 23: Ratko Delorko: "Tanzende Wasser" für Klavier. EURO 7,80

Heft 3/1989. Inhalt: Christoph Dohr: Rheinisches Musiklexikon. Prof. Dr. Klaus Wolfgang Niemöller; Rolf Willhardt: Salto musicale! Die Musik im Zirkus Roncalli; Christoph Dohr: Konstante am Stadttheater Krefeld. Zum 70. Geburtstag von Hans Lohberg; Gudrun Horn: Proben, Konzerte und Reisen. 15 Jahre Oratorienchor Hilden; Marianne Kierspel: Die richtigen Leute zur richtigen Zeit finden. 40 Jahre Kölner "Konzerte Junger Künstler"; Wolfgang Horn: In städtischen Diensten. 125 Jahre Düsseldorfer Symphoniker; fermate-Albumblatt Nr. 24: Hans Lohberg: "Ich habe Brot gekauft" für Alt und Klavier. EURO 7,80

Heft 4/1989. Inhalt: Bernhard R. Appel: Noten im Dornröschenschlaf. Wertvolle Funde beim Düsseldorfer Musikverein; Christoph Dohr: "Kein Sinn im Studium ..." Der Komponist Peter Dülken; fermate: "Ich lebe mit den Jahreszeiten ...". Tilo Medek feiert seinen 50. Geburtstag; Wolfgang Horn: Rheinisches Musiklexikon. Landesjugendorchester NRW; fermate-Albumblatt Nr. 25: Peter Dülken: "Impetuosi IV" für Ensemble. EURO 7,80

9. Jahrgang 1990

Heft 1/1990 Inhalt: Wolfgang Horn: Hochkarätiges um Mitternacht. Musik vom Bildschirm - das Programm beim WDR; Hans Hubert Schieffer: "... nach Herzenslust experimentieren". Der Pianist Ratko Delorko; Christoph Dohr: Wurzeln in der Kirchenmusik. Christoph Sperings Konzerte in der Kölner Philharmonie; Marianne Kierspel: Forum für Frauen. Das Clara Schumann Orchester Köln; Olaf Cless: Ein Wanderer kehrt wieder. Zum 90. Geburtstag von Kurt Weill (1); fermate-Albumblatt Nr. 26: Ratko Delorko: "Erneuerung". EURO 7,80

Heft 2/1990. Inhalt: Christoph Dohr: Flaute nach Gramss' Abgang? Vereinigte Bühnen Krefeld/Mönchengladbach; Wolfgang Horn: "Solange man noch laufen kann ..." Kunibert Jung gibt den Vorsitz des Düsseldorfer Musikvereins ab; Arnold Pötter: Eine Messe für Rumänien. Konzertreise der Kölner Kantorei; Olaf Cless: "Nur gute und schlechte Musik." Zum 90. Geburtstag von Kurt Weill (2); Günther Noll: Rheinisches Musiklexikon. Institut für musikalische Volkskunde; fermate-Albumblatt Nr. 27: Hans Lohberg: "Ich suche im Singen". EURO 7,80

Heft 3/1990. Inhalt: Wolfgang Horn: Brücke zwischen den Stilen; 25 Jahre Rieger-Orgel in Düsseldorfs Neanderkirche; Marianne Kierspel: Musikinstitute mit beschränkter Haftung. Kölns Kultur zwischen Betriebswirtschaft und Subvention; Christoph Dohr: Das Schicksal eines Kleinmeisters. Der Erkelenzer Komponist Cornelius Burgh; fermate: "Den eigenen Stil finden". Jens Billerbeck, Vorsitzender des Düsseldorfer Musikvereins; fermate-Albumblatt Nr. 28: Ferdinand Bruckmann: "Albumblatt" für Klavier solo. EURO 7,80

Heft 4/1990. Inhalt: Gudrun und Wolfgang Horn: "Niemals geht man so ganz ..." Neues Team übernimmt fermate zum 10. Jahrgang; Marianne Kierspel: Hürden als Ansporn. Zum 100. Geburtstag des Schweizer Komponisten Frank Martin; Wolfgang Horn: Nur goldener Schein? Der mühsame Weg der Klassik-Bildplatte; Christoph Schick: Jazz für Klassiker. Workshop in Ratko Delorkos Privatinstitut; Christoph Dohr: Das Schlossgespenst als Tastentiger. Carmen Danielas Konzertreihe erobert Burgen und Schlösser; Hans Hubert Schieffer: 70 Werke im Repertoire. Klassische Philharmonie Düsseldorf auf dem Weg nach oben; Carsten Dürer: Chor am Scheideweg. Fünf Jahre "Capella piccola"; fermate-Albumblatt Nr. 29: Michael Denhoff: aus Hebdomadaire - 52 Stücke vom Jahr für einen Pianisten. EURO 7,80

10. Jahrgang 1991 (ab Jahrgang 10: Verlag Dohr Köln)

Heft 1/1991. Inhalt: Christoph Dohr: fermate - mit neuem Team durch die Neunziger; Wolf Rüdiger Spieler: Ein Vieteljahrhundert Kirchenmusik geprägt. Zwei neue KMDs in Köln; Marianne Kierspel: Gralshüterin Clara. fermate im Gespräch mit Eva Weissweiler; Olaf Cless: 400 Jahre Friedrich Spee von Langenfeld. "... die ohren nitt verletzen ..."; Christoph Dohr: Georg Bönn - Komponist des fermate-Albumblattes; Wolfgang Horn: Den Nachwuchs fördern. Busoni-Wettbewerb 1991 in New York; Robert Fontani: Sänger und Forscher. Günther Massenkeil zum 65. Geburtstag; Robert von Zahn: Rheinisches Musiklexikon: Franzjos Frey - ein Kölner Komponist zwischen den Stühlen. fermate-Albumblatt Nr. 30: Georg Bönn: Klaviersonate Nr. 1, 1. Satz. EURO 7,80

Heft 2/1991. Inhalt: Christoph Dohr: Fundgrube zum Düsseldorfer Musikleben. Erika Ophüls legt Briefwechsel ihres Vaters vor; Marianne Kierspel: Kölner Radiofestival. Rheinisches Musikfest in Kooperation von Musikstadt Köln und WDR; Klaus Wolfgang Niemöller: Sergej Prokofjew im Rheinland. In Köln Anregungen für seine Oper gefunden; Robert Fontani: Neue Konditionen in der Bonner Orchesterszene. Noten, Gagen, Nöte; Christoph Dohr: Komponist Lajos Dudas. Musik "für" Klarinette; Klaus Pietschmann: Die Zukunft hinger sich? 1.Tage des Neuen Musik-Theaters in NRW; Carsten Dürer: Überraschende Entscheidung. Deutsche ChorKonzertTage in Neuss; Robert von Zahn: Impulse der Zeit auf dem Boden der Tradition. Heinz Pauels; fermate-Albumblatt Nr. 31: Lajos Dudas: Recital für Klarinette solo. EURO 7,80

Heft 3/1991. Inhalt: Thomas Synofzik: I like Robert. Erster Band der Schumann-Gesamtausgabe beim 4. Düsseldorfer Schumann-Fest. Schumann-Haus kooperiert mit Zwickau; Christoph Dohr: Suche nach dem Ideal. Zum 60. Geburtstag von Günther Hempel; Christoph Schick: Die Oper aus dem Rechner. Innovative Instrumentierung contra traditionelle Form; Robert Fontani: Der Bonner Kammermusiksaal. Fruchtbare Nachbarschaft zum Beethoven-Haus; Wolfgang Horn: Chancen im Tonträgermarkt. Niedergang der LP, Aufstieg der CD; Marianne Kierspel: Russisch-amerikanische Copy. 2. Georg-Kulenkampff-Violin-Wettbewerb in Köln; Robert Fontani: Zeichen setzen für Bonn. Die Zukunft der Europäischen Muikakademie; Robert von Zahn: Komponist, Kontrabassist, Pädagoge. Paul Breuer; fermate-Albumblatt Nr. 32: Paul Breuer: Präambel für 2 Oboen und Englisch Horn. EURO 7,80

Heft 4/1991. Inhalt: Peter Korfmacher: 20 mal 3 neu. Oskar Gottlieb Blarr in der Neanderkirche; Robert Fontani: Musik für Bonn aus Modena. Inge Forst entdeckt Lucchesi-Oper; Klaus Pietschmann: Wiederentdeckung der Oper. Interview mit York Höller; Peter Korfmacher: "Musik als Metasprache". Manfred Trojahn ist Nachfolger von Günther Becker; Irmgard Schilde: "... auf gut Cöllnisch gelebt". Leopold Mozarts Eindrücke vom Rheinland; Klaus Pietschmann: Frappante Treffsicherheit. Deutsche Erstaufführung von Höllers Musiktheater; Robert Fontani: Festival-Fusion in Bonn. fermate-Umfrage zum "Bonner Herbst"; Robert von Zahn: Suche nach einer 12tönigen Instrumentalsprache. Paul Breuer (II). fermate-Albumblatt Nr. 33: Manfred Trojahn: Lieder auf der Flucht, Nr. XIII. EURO 7,80

11. Jahrgang 1992

Heft 1/1992. Inhalt: Christoph Dohr: Ein neues Opern-Konzept. Düsseldorfer Oper "Die Ey" von Ratko Delorko uraufgeführt; Marianne Kierspel: "Sprachlich gern ein Snob". C. H. Henneberg übersetzte Kurzoper für Köln; Christoph Dohr: 60 Jahre Mauricio Kagel. Zweitägiges Neue-Musik-Festival in der Kölner Philharmonie; Andreas Friesenhagen: Vor 90 Jahren gespielt. Elgar auf dem 79. Niederrheinischen Musikfest; Robert von Zahn: Friedrich Schmidtmann. Zum Tode des Mönchengladbacher Komponisten (1913-1991); Christoph Dohr: Musik in der Abteikirche. Eine Privat-Initiative mit weitreichenden Ambitionen; Christoph Dohr: Jacques-Offenbach-Rundschau; fermate-Albumblatt Nr. 34: Berndt Bosseljon: Folge kleiner Tonstücke op. 35,2 (I) EURO 7,80

Heft 2/1992. Inhalt: Christoph Dohr: Vorliebe für Messiaen. Almut Rößler wird 60; Christoph Dohr: Der Jubilar ist der Dirigent. 10 Jahre Klassische Philharmonie Düsseldorf; Klassiker von Karlheinz Stockhausen? Erstabdruck eines Interviews mit Antworten zu grundsätzlichen Fragen; Joachim Krings: Gespräche mit Karlheinz Stockhausen. Studentische Ehrfurcht vor einem berühmten Zeitgenossen; Iris von Zahn: Völlig künstlerische Freiheit. Interview mit Ingrid Schmithüsen; Berhard Hartmann: Eine spezifisch Bonner Tradition. Porträt der Entwicklungswerkstatt für Computermedien (BEC); Robert Fontani: Knapp am Notstand vorbei. Zur Bonner Kammermusikpreisverleihung schlug der Sparbeschluss zu; Marianne Kierspel: Ein Kulturwissenschaftler als Musikbibliothekar - Dr. Harald Kümmerling; Wolf-Rüdiger Spieler: Low-Price-Labels; fermate-Albumblatt Nr. 35: Ratko Delorko: Saitenwind aus "Zeitklang". vergriffen.

Heft 3/1992. Inhalt: Carsten Dürer: Im Osten noch unbekannt. 37. Deutscher Musikwettbewerb in Bonn; Olaf Cless: Der Ton entsteht im Kopf. Prof. Dieter Braun und die Psychoakustik; Marianne Kierspel: Eine Kunst für sich. Konzert-Moderation. Kölner Beispiele; Robert Fontani: Zwischen Bonn und Krakau. Der Komponist Friedhelm Aufenanger; Andreas Friesenhagen: Selbstbeweihräucherung "Klassiker von Stockhausen?" und "Gespräche mit Stockhausen"; Klaus Pietschmann: "Orchester in bester Form". GMD Yakov Kreizberg hat seinen Vertrag in Krefeld/Mönchengladbach verlängert; Peter Korfmacher: Kulturelle Visitenkarte. Das "ensemble neue musik" Düsseldorf; fermate-Albumblatt Nr. 36: Friedhelm Aufenanger: "Entfernung" für Klarinette solo. vergriffen.

Heft 4/1992. Inhalt: Christoph Dohr: Musikantisch bis experimentell. Der Krefelder Komponist Hans-Walter Slembeck; Carsten Dürer: Interpretation mit Bedacht. Der Düsseldorfer Pianist Michael Rische; Wolf-Rüdiger Spieler: Know-How von Heute und Erfahrung von Generationen. Der Bonner Orgelbauer Klais liefert weltweit; Marianne Kierspel: Programme, Projekte, Profile. Der freie Musiker- und Ensemblemarkt in Köln; Hans-Walter Slembeck: Kontrapunkte gegen Einerlei. Pax Christi in Krefeld verwirklicht anspruchsvolles Konzept zur Einbindung Neuer Musik; Klaus Pietschmann: Alte Musik in Köln (I). Licht in das Dunkel einer explodierenden Szene; Peter Korfmacher: Ohne Halbherzigkeiten. Düsseldorfs neuer GMD heißt Salvador Mas Conde; Robert von Zahn: Duisburg bewahrt das Werk eines Freiburgers. Julius Weismann; fermate-Albumblatt Nr. 37: Hans-Walter Slembeck: Suite für ein Melodieinstrument und Klavier. EURO 7,80

12. Jahrgang 1993

Heft 1/1993. Inhalt: Sylvia Systermans: Brücke zwischen West nach Ost. Kölner Cellist mit europäisierter Meisterkursidee; Marianne Kierspel: Komponieren für jedermann. Der Kölner Komponist Willy Trapp wurde 70; Klaus Pietschmann: Alte Musik in Köln (II). Licht in das Dunkel einer explodierenden Szene; Peter Korfmacher: Chöre in Düsseldorf (1): Gewichtige Chorleitung; Robert Fontani: Rheinisches Musiklexikon. Heinrich Sauer. Stadtarchiv Bonn erhielt umfangreiche Schenkung; Robert Fontani: Jeder Zweite will die Neunte. Erste Ergebnisse einer Umfrage zum Beethovenfest; fermate-Albumblatt Nr. 38: Willy Trapp: Concertino für Streichorchester in der Bearbeitung für Klavier solo. vergriffen

Heft 2/1993. Inhalt: Carsten Dürer: Die "Musikfabrik NRW". Lust auf die Musik unserer Tage; Christoph Dohr: "Auf dem Rand der Mauer". Heinz-Martin Lonquich verfasste Auftragskomposition für Kirchbautag; Peter Korfmacher: Chöre in Düsseldorf (2): der Max-Chor - ein Chor mit langer Historie; Willy Trapp: Musik zwischen Trümmern. Ein Zeitzeugenbericht aus dem rheinischen Musikleben der ersten Nachkriegsjahre; Robert von Zahn: Rheinisches Musiklexikon. Komponierte Bekenntnisse. Vor neunzig Jahren wurde Günter Raphael geboren; Andreas Friesenhagen: Das Ziel knapp verfehlt. Die Capella-Edition von Capriccio; Robert von Zahn: Briefwechsel Ophüls / von Beckerath ediert; fermate-Albumblatt Nr. 39: Jacques Offenbach: "O bleib bei mir" für Gesang und Klavier. Reprint der Ausgabe Michael Schloß, Köln 1848. EURO 7,80

Heft 3/1993. Inhalt: Klaus Pietschmann: Die romanische Alternative. Romanischer Sommer in Köln; Peter Korfmacher: Politur fürs Image. Düsseldorfer Altstadtherbst in diesem Jahr mit einer Callhoff-Uraufführung; Marianne Kierspel: Versachlichung der Emotion. Exklusiv-Interview mit Mauricio Kagel in Köln; Robert von Zahn: Die KGNM in der Rezession. Musikkonzern oder Selbsthilfegruppe?; Christoph Dohr: Aphorismen in Noten. Norbert Laufer aus Meerbusch-Osterath; Marianne Kierspel: Oper in neuer Klanggestalt. Interview mit Kölns Opernintendant Michael Hampe; Hans-Hubert Schieffer: Engagiert Stellung bezogen. Zum Tode von Alfons Neukirchen; Robert Fontani: Klang-Ideal mit Hilfe des Unterkiefers - gehört extra. fermate-Albumblatt Nr. 40: Norbert Laufer: "Striche, Flecken und Punkte" (Kubin). Aphorismen für Flöte und Klavier (1983). vergriffen.

Heft 4/1993. Inhalt: Christoph Dohr: Komponist und Lehrer rheinischer Komponisten. Zum 75. Geburtstag von Jürg Baur; Robert Fontani: "Wahnsinnig sentimental". Vierte Sinfonie von Heinz Winbeck uraufgeführt; Marianne Kierspel: Musik - Unterrichtsfach ohne Perspektiven? Tagung der Thomas-Morus-Akademie in Bensberg; Robert von Zahn: Dialoge mit Ost und West. Musikfest Köln-Leipzig und Atlanta-Köln; Olaf Cless: Schiefe Töne im Café. "Scheinwelten" von David P. Graham und Jens Prüss; Robert von Zahn: Rheinisches Musiklexikon. Baumeister, nicht Revolutionär. Philipp Jarnach (26.07.1892-17.12.1982); fermate-Albumblatt Nr. 41: Jürg Baur: Albumblatt für Flötenquartett "Hommage à Schönberg" (1992). vergriffen.

13. Jahrgang 1994

Heft 1/1994. Inhalt: Peter Korfmacher: Ein rheinischer Elektroniker. Düsseldorfer Komponist Günther Becker wird 70; Robert Fontani: Blick von West nach Ost. Zwischen Forschung und Brauchtumspflege. Das Institut für Deutsche Musik im Osten; Robert Fontani: Beethoven-Marathon '95; "Bürger für Beethoven" in Bonn gegründet; Robert von Zahn: not wanting to say anything about John Cage. Mit dem Motorrad einsatzgenau zum Flötenspiel; Robert von Zahn: Philipp Jarnach - ein Nachtrag; Peter Korfmacher: Zum Einschlafen gibt's genug. Düsseldorf würdigt den Musikdadaisten Erwin Schulhoff; Christoph Dohr: Die Öffentlichkeit gefunden. Thomas Blomenkamp erhält Duisburger Musikpreis; Christiane Morgenstern: Spurensuche am Meisterwerk. Bedeutender Neuzugang für Kölner Max-Bruch-Archiv; Robert von Zahn: Geschichte der Aufführungspraxis Alter Musik. gehört extra; fermate-Albumblatt Nr. 42: Thomas Blomenkamp: Stimmen im Ausklang (1982) für Klavier. vergriffen.

Heft 2/1994. Inhalt: Peter Korfmacher: ... in Düsseldorf geblieben. Oskar Gottlieb Blarr feierte seinen 60. Geburtstag; Carsten Dürer: Professionelles Niveau. 20 Jahre Ensemble Düsseldorf Percussion; Robert von Zahn: Karten, Kreise und Musik. Musikkarte im "Geschichtlichen Atlas der Rheinlande"; Olaf Cles: "Andere müssen noch mehr durchstehen." Günter Raphael in den Jahren 1942 bis 1947; Marianne Kierspel: Politisches Engagement. "Musikschule 2000" - hoffentlich nicht nur Vision. Interview mit Erika Herrenbrück in Köln; fermate-Albumblatt Nr. 43: Oskar Gottlieb Blarr: Fanfare für Anatol (1994) für Blechbläser. EURO 7,80

Heft 3/1994. Inhalt: Peter Korfmacher: Chöre in Düsseldorf (3): Ein Rufer in der Wüste - Joachim Vogelsänger und die Aufführungspraxis; Marianne Kierspel: Nachholbedarf in den Künsten nach dem Krieg. Gespräch mit der Kölner Pianistin Tiny Wirtz (1); Friedemann Herz: Das Pax-Christi-Gemeindezentrum in Krefeld. Ein Gubaidulina-Festival; Robert Fontani: ... nicht nur Beethoven. Gespräch mit Bonns künftigem GMD Marc Soustrot; Robert von Zahn: Im Zweifelsfalle für die Kunst. Wie steht's um die städtische Musikförderung in Köln? Ein Gespräch mit Renate Liesmann in Köln; Robert von Zahn: Bilanz der neuen Töne. Zur Ausstellung "Neue Musik in Köln 1945-1971"; fermate-Albumblatt Nr. 44: Thomas Blomenkamp: Capriccio (1977) für Violoncello allein. vergriffen.

Heft 4/1994. Inhalt: Peter Korfmacher: Das Zehnjahres-Festival. Bernd Wiesemann initiierte das "forum 20"; Carsten Dürer: Bonn kooperiert mit Köln. Manche Theaterehe scheitert schon am Vorleben; Marianne Kierspel: Gespräch am Klavier. Die Kölner Pianistin Tiny Wirtz (2); Helmut Kirchmeyer: Die Entfaltung des Melos. Aus der Laudatio anlässlich der Verleihung des Duisburger Musikpreises '94; Christoph Dohr: Die fünfte Jahreszeit in fermate; Klaus Pietschmann: Durchdringung des Themas. Festivalkultur im Rheinland - Fallbeispiel Duisburg; Robert von Zahn: Rheinisches Musiklexikon. Der Gesellschaft verpflichtet - Kurt Driesch als Komponist und Publizist (2); Robert von Zahn: Hort der französischen Orgelromantik in Köln. Steht Musikleben an St. Kunibert zur Disposition?; fermate-Albumblatt Nr. 45: Wilhelm Anhalt: Cölner Funken-Marsch (1874) für Pianoforte solo. EURO 7,80

14. Jahrgang 1995

Heft 1/1995, Inhalt: Christoph Dohr: Das unermesslich Unfassbare. Bojidar Dimov beging seinen 60. Geburtstag; Robert Fontani: Musik für Herz und Seele. Kate Waring, eine Amerikanerin am Rhein; Robert Fontani: Bonner Musikbilanz. Statistik der Konzertprogramme unter GMD Davies; Robert von Zahn: Ein Hirsch in der Musik. Was lehrt das Verfahren gegen Maria de Alvear?; Olaf Cless: Die Odyssee des Dirigenten Herbert Zipper; Jürgen Schaarwächter: Über die Schwierigkeiten, eine britische Musikgeschichte zu schreiben; fermate-Albumblatt Nr. 46: Bojidar Dimov: Tangenten I (1993) für Klavier. vergriffen.

Heft 2/1995. Inhalt: Robert Fontani: Hauptsache, es läuft was. Privatinitiative ruft Beethoven-Festival ins Leben; Peter Korfmacher: Im Zentrum der Musik - der Städtische Musikverein zu Düsseldorf; Marianne Kierspel: Frauen machen Musik. Es bewegt sich langsam - aber es bewegt sich. Robert von Zahn: Kurt Driesch (Teil 2). Chronist des Nachkriegskomponierens; Marianne Kierspel: York Höller - zur Person; York Höller: Entwurf einer heutigen Kompositionslehre; Robert von Zahn: Klarinetten-Kontrapunkte. Das Duo Beate Zelinsky und David Smeyers; fermate-Albumblatt Nr. 47: Manfred Niehaus: Douze Regards sur le Cadavre de Erik Satie (1994) für Klavier. vergriffen.

Heft 3/1995. Inhalt: Marianne Kierspel. Musicals im Rheinland. Das Geschäft Unterhaltungs-Musiktheater boomt. Ein Bericht - und ein Zwischenruf; Robert von Zahn: Superstring und Violektra. Ästhetische Offenbach im Belgischen Viertel. 25 Jahre Feedback Studio Köln; Manfred Niehaus: Die Kölner Gruppe "8". Ein Gegengewicht gegen die Lokalmatadoren.Die Idee von Kollektivkomposition und -konzert; Peter Korfmacher: "Wir stehen wirklich gut da". Ein neuer Intendant in Düsseldorf und Duisburg - Tobias Richter ist Nachfolger von Kurt Horres; Robert von Zahn: Musikalische Taten des großen OBs Konrad Adenauer. Kölner Philharmonie zeigt Kölner Musikgeschichte; fermate-Albumblatt Nr. 48: Norbert Laufer: bitS & pieceS (1994) für Toy-Piano. vergriffen.

Heft 4/1995. Inhalt: Reinhard Kluth: Zum Tode von Wolfgang Hildemann; Robert von Zahn: Benefiz und Gummi-Dino. Kölner Mittagskonzerte im vierten Jahr. Zwischen Sommerschlussverkauf und Nord-Süd-Fahrt; Christoph Dohr: Aufholen nach dem Krieg. Die Düsseldorfer Werkwochen für Neue Musik. Aus dem Archiv und den Erinnerungen von Jürg Baur; Bojidar Dimov: Ist Komposition lehrbar? Gedanken anlässlich der Übernahme einer Dozentur; Hans-Joachim Wagner: Trojahn-Festival en miniature. "... Musik, ... reduziert auf das Allerwesentlichste". Aufführungen in Düsseldorf, Köln und Bonn; Christoph Dohr: Musiker und Komponist. Neuer Rektor für Düsseldorfer Musikhochschule. Wichtig für Herbert Callhoff ist die Nähe zur Praxis; Christoph Dohr: Die erstarkende Provinz. Rheinische Theater vor 100 und vor 50 Jahren. Ein Rückblick anhand alter Theater-Almanache; fermate-Albumblatt Nr. 49: Wolfgang Hildemann: Liber organi bavarese (1990) für Orgel. vergriffen.

15. Jahrgang 1996

Heft 1/1996. Inhalt: Robert Fontani: Le Beethovenfest, c'est moi. GMD Marcel Soustrot legt seine Pläne für künftige Bonner Beethoven-Feste vor; Bojidar Dimov: Das Signal - Inhalt und formbildendes Element; Robert von Zahn: Zwischen Oper und Orgelwerk. Friedrich Wilhelm Spies (06.12.1913-13.06.1995) - als Komponist ein Spätberufener; Marianne Kierspel: Mit einem Hang zur Romantik. Neues Musiktheater außerhalb der Opernhäuser. Das Publikum braucht Phantasie; fermate-Albumblatt Nr. 50: Francois Hünten: Les Bords du Rhin op. 120 (1842). Grande Valse brillante pour pianoforte. vergriffen.

Heft 2/1996. Inhalt: Robert von Zahn: Kollektive Kreativität. Avantgarde im rechtsrheinischen Köln. Thürmchen-Verlag und -Ensemble in Köln; Volker Kalisch: Rede auf Günther Becker. "Schritte - Urzeitspiel von Henker und Opfer, Verfolger und Verfolgten, Jäger und Gejagt -"; Eva-Maria Houben: Tönende Lichtklänge. Ein "geduppelter" Schlesiert im Rheinland. Rudolf Halaczinsky wurde 75 Jahre alt. Bojidar Dimov: Gegenwart der Musikgeschichte in Neuer Musik; Robert von Zahn: Zwischen Reger und Steinbach. Hermann Füssel (1890-1982). Brahms-Epigone oder zeitloser Komponist?; fermate-Albumblatt Nr. 51: Bojidar Dimov: Percussion Rituals (1986). vergriffen.

Heft 3/1996. Inhalt: Kirsten Schweimler: Wertvolle Bereicherung. Prof. Dr. Henning Frederichs wurde 60; Robert von Zahn: Clara Schumann 100 Jahre tot. Austellungen in Bonn - Aktivitäten in Düsseldorf; Volker Frech: Ein vielsaitiges Handwerk. Der rheinische Klavier- und Cembalobaumeister Paul Bernd Popken feierte 25jähriges Jubiläum; Robert Fontani: Chöre in Bonn (I): Aus dem Geiste ihrer Zeit - Kantorei und Kammerchor der Kreuzkirche; Irmgard Knechtges-Obrecht: Bei Schenkung eines Flügels. Zur Neuausgabe von Robert Schumanns Vokalquartett "Die Orange und Myrthe hier"; Robert von Zahn: 70 Jahre Gedok. Damenklub oder Speerspitze der Frauenkultur? Eine Gemeinschaft im Wandel; Jürg Baur: Einsatz für Gilde-Kollegen. Interpretenpreis der Künstlergilde an Reinhard Kluth; Bojidar Dimov: "Auftrag für Baschandra". Eine Oper von und für Jugendliche(n) gespielt; fermate-Albumblatt Nr. 52: Robert Schumann: "Die Orange und Myrthe hier" WoO 26,4 (1853) EURO 7,80

Heft 4/1996. Inhalt: Christiane Morgenstern: Vom Kunstverein in die Deutzer Brücke. 15 Jahre Kölner Gesellschaft für Neue Musik; Kerstin Neubarth: 10 Jahre Kölner Philharmonie - Mauricio Kagel: >Die Vermittlung von Musik braucht den entsprechenden Rahmen.<; Robert von Zahn: Musikalischer Sommer 1996. Kulturhochburg in der Einkaufsmeile. Kölner Mittagskonzerte in der Antoniterkirche; Christoph Dohr: Gutes in historischer Enge. Ein Besuch im Theater der Stadt Koblenz; Christoph Dohr: Bücher und CDs zur Musik 1946-1996; fermate-Albumblatt Nr. 53: Heinz-Martin Lonquich: Drei Stücke für Flöte solo. vergriffen.

16. Jahrgang 1997

Heft 1/1997. Inhalt: Robert von Zahn: Ein perkussiver Komponist: Der Landesmusikrat brachte einen Zyklus von Thomas Witzmann; Kerstin Neubarth: Pflicht und Kür am Klavier. Internationaler Klavierwettbewerb "Tomassoni" Köln; Suzanne Jozek: "Höchste Zeit, dass es geschieht". Komponistinnen und Komponisten an der Uni Köln; Kerstin Neubarth: Eine bleibende Verzerrung. Konzertreihe "Komponieren in dunkler Zeit" im WDR; Robert von Zahn: piano forte appassionato. Hans Lüdemanns Umschau. Eine Serie von Klavierabenden im Kölner LOFT; fermate-Albumblatt Nr. 54: Heinz-Martin Lonquich: Musik in die Stille IV und VII für Klavier. vergriffen.

Heft 2/1997. Inhalt: Kerstin Neubarth: 25 Jahre jung - 10 Jahre alt. Robert-Schuman-Institut besitzt lange Tradition; Klaus Pietschmann: Glasnost in Schloss Brühl. Zwischen Kontinuität und Innovation. Andreas Spering folgt auf Helmut Müller-Brühl; Robert von Zahn: Marathon der neuen Klänge. Musikfest im Kölnischen Kunstverein. Die KGNM feierte ihr 15jähriges Bestehen; Robert von Zahn. Sammlung für universales Museum. Diözesanmuseum setzt auf Musik der Gegenwart; fermate-Albumblatt Nr. 55: Ferdinand Bruckmann: Trois Pièces (1997) für Klavier. vergriffen.

Heft 3/1997. Inhalt: Volker Frech: Robert Schumann als Arbeitgeber. Jahre der Arbeit an der neuen Gesamtausgabe; Klaus Pietschmann: Handschriften an St. Kunibert. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für rheinische Musikgeschichte; GaBy (Reinhard Goebel): Nomen est omen - oder: Les Petits Riens; Robert von Zahn: MusikTriennale: Stockhausens Triumphe. Einige künstlerische Höhepunkt und lapidare Pannen des Kölner Festivals; Marianne Kierspel: Polizeimusikbeamte am Ende? Innenminister will die Polizeimusikkorps auflösen; Jürg Baur: Einspruch eines Zeitgenossen; Jürg Baur: Geschichte und Gliederung des Robert-Schumann-Konservatoriums; Manfred Niehaus: Ist Anton Webern zu Recht vergessen? fermate-Albumblatt Nr. 56; R. Beyer: Aux Bords du Rhin op. 15 pour pianoforte. vergriffen.

Heft 4/1997. Inhalt: Ferdinand Bruckmann: Der Komponist des fermate-Albumblattes, Stefan Tuschewitzki; Elisabeth Oehler: Warum nur Chopin spielen? Clara-Schumann-Musikschule fördert Kreativität; Ingo Hoddick: Friedvolle Oase Alt-Hamborn. Die Prämonstratenser-Abtei St. Johann in Duisburg; Robert von Zahn: Der Pianist Georg Gräwe. Grubenklang und "random acoustics". Zwischen Romantik, Avantgarde und improvisierter Musik; Andreas Friesenhagen: Neues von Beethoven? Die "Complete Beethoven Edition" und die Neuaufnahme der "Leonore"; fermate-Albumblatt Nr. 57: Stefan Tuschewitzki: Sechs kleine Miniaturen (1982) für Klavier. vergriffen.

17. Jahrgang 1998

Heft 1/1998. Inhalt: Robert von Zahn: "Psalmtöne" in Köln. Ein Festival der Kirchenmusik setzt neue Akzente. Ein Gespräch mit Regionalkantor Wilfried Kaets; Marianne Kierspel: WDR - Förderer Neuer Musik. Interview mit Dr. Wolfgang Becker-Carsten; Bojidar Dimov: Essay über meine Harmonik (I); Kerstin Neubarth: Musikalische Tagebücher. Ein Konzept-CD-Projekt der Pianistin Aust-Joan. Musik von Ph. Jarnach, G. Kröll, B. Dimov u.a.; Jürgen Schaarwächter: Jenseits von Extase und Langeweile. Hans Vonks Aufnahmen mit dem KRSO; fermate-Albumblatt Nr. 58: Kéler Béla: Am schönen Rhein gedenk' ich dein! Walzer op. 33 für Klavier. vergriffen.

Heft 2/1998. Inhalt: Robert von Zahn: Musikszene Köln aktuell. Zwischen Funkreform und Dezernentenrücktritt; Robert Fontani: Beethoven ungeschminkt. Registerband rundet die neue Gesamtausgabe der Beethoven-Briefe ab; Felicitas Zink: Thomas Neuhoff im Gespräch. Philharmonischer Chor der Stadt Bonn im Aufwind; Renate Fellner: Schneller Kompositionsauftrag. "Jugend muiziert" schafft neue Literatur; Norman Bedford (i.e. Jürgen Schaarwächter): Ein offenes Ohr für neue Musik. Interview mit Gerda Schaarwächter anlässlich ihres 60. Geburtstages; fermate-Albumblatt Nr. 59: Hans Kemper: Widmung (1997) für Violoncello und Klavier. vergriffen.

Heft 3/1998. Inhalt: Felicitas Zink: Neues vom Beethoven-Archiv; Michael Wilfert: Zwei Reisen ins Rheinland. Spurensuche nach Carl Loewe; Felicitas Zink: Horz wird Gefferts Nachfolger. Sechs Konkurrenten in einem Orgelmarathon; Robert von Zahn: Das Netzwerk Neue Musik. Soziologische Forschungen zur Kölner Szene; Ingo Hoddick: 64 Pianist/inn/en in concert. Klavierfestival Ruhr auch ´98 wieder im Rheinland; fermate: Städtischer Musikverein Düsseldorf am 10. Mai 1818 gegründet; Volker Kalisch: Werk und Interpretation - beliebig oder notwendig? Vortrag aus Anlass der Ehrenpromotion von Helga Thoene; Wie gelb ist Wirklichkeit? Eva Maria-Houben stellt ihr Buch vor; Marianne Kierspel: Messiaen zum 90. Geburtstag; Jürgen Schaarwächter: Michael Tippett: Essays im Todesjahr; fermate-Albumblatt Nr. 60: Manfred Niehaus: Duo (1996) für Violine und Fagott. vergriffen.

Heft 4/1998. Inhalt: Michael Wehling: In Memoriam. Erich Sehlbach (1898-1895) zum 100. Geburtstag; Petra Kleinen: Frau Musica (nova). Frauenkulturbüro bündelt Aktionen zur Stärkung der Frau in der Musik; Robert Fontani: Impulse aus der Karibik. Zeitgenössisches Musiktheater aus Kuba - Uraufführung in Bonn geplant; Felicitas Zink: Gruselmusik für Alfred Hitchcock. Oskar Sala stellte Trautonium vor; Bernd Wiesemann: forum 20 (Dezennium 8: 1970-1980). Zu Konzept und Idee; Manfred Niehaus: Langeweile in den Ferien. Einiges zum Thema Wellensalat, Wellenrefom usw.; Felicitas Zink: Tanzgeschmeide. 30 Jahre Konzertreihe "Festival Pro" im Bahnhof Rolandseck. Retrospektive zum Lebenswerk von Johannes Wasmuth; Marcell Feldberg: Neue Musik in Pax Christi Krefeld. Nach dem Auslaufen alter Konzepte Neuanfang; fermate-Albumblatt Nr. 61: Hans Kemper: Souvenir (1998) für Klavier. vergriffen.

18. Jahrgang 1999

Heft 1/1999. Inhalt: Felicitas Zink: Hoforganist, Komponist, Schriftsteller, Pädagoge. Beethovens Lehrer Christian Gottlob Neefe; Jürg Baur/Christoph Dohr: Oskar Sala und das Trautonium (II). Auch das Rheinland gab sich experimentell; Marianne Kierspel: Rekordverdächtiges Tempo. Neu in Bonn: Institut für deutsche Musikkultur im östlichen Europa; Marianne Kierspel: Neu: das IME - ein Exkurs. Krenenks "Jonny" in der Ukraine; Ingo Hoddick: 11,5 Bratschen & andere Profile. Neue Kammermusikreihe der Duisburger Sinfoniker; Robert von Zahn: HEAR.ing mit Soundscapes. Akustische Kunst im Stadtgarten und auf CD; Harald Münz: Eine Stellungnahme im "Kölner Kulturrat". Standortsicherung gefordert; Robert von Zahn: "Forum Alte Musik Köln". Authentische Aufführungspraxis in der Domstadt; Kerstin Neubarth: Hand- und Kunstwerk. Johann Scholtz spezialisiert sich auf den Bau klangvoller Bratschen; fermate-Albumblatt Nr. 62: Dietmar Bonnen: Ich lag in tiefer Todesnacht (1996) für Bariton-Saxophon und/oder Tasteninstrument. vergriffen.

Heft 2/1999. Inhalt: Felicitas Zink: Beethoven-Fest-Intendant Franz Willnauer stellt sein erstes Programm vor; Christoph Dohr: Notizen zur Kompositionstechnik von Peter Bares. Zum aktuellen fermate-Albumblatt; Ingo Hoddick: Der 199. Geburtstag oder: Duisburg in Harmony. Musikschule Duisburg beim Rheinischen Musikfest; Felicitas Zink: Das Bonner Ishizaka-Trio. Drei Geschwister starten musikalisch durch; Christoph Dohr: Hauptsache 8.0?! Einige kritische Anmerkungen zur Frankfurter Musikmesse aus Verlegersicht; Joachim Nüve: Elly Ney, die Unvergessene? Wie gedenkt die Geburtsstadt Düsseldorf der Pianistin?; Marianne Kierspel: "Ich bin ein Multifunktionär." Prof. Dr. Klaus Wolfgang Niemöller im Gespräch. Bojidar Dimov: Die Hochzeit von Susa. Tanzoper nähert sich ihrer Vollendung; fermate-Albumblatt Nr. 63: Peter Bares: Zwölf Miniaturen (1996) für Tasteninstrument. vergriffen.

Heft 3/1999. Inhalt: Ingo Hoddick: Pianisten auch auf Leinwand. Duisburg und Moers beim Klavier-Festival Ruhr '99; Christoph Dohr: Ein hochgeehrter Universalist. Zum Tode von Walter Gieseler; Ingo Hoddick: Neubau notwendig geworden. Abschied von der Salvator-Orgel in Duisburg; Kerstin Neubarth: Rhein hinunter, Karriere hinauf. Krämer holt Hans-Joachim Wagner nach Köln; Clemens Gross: Mini-Zyklen und Großereignisse. Das Bonner Beethoven-Fest 1999; Felicitas Zink: Exportartikel "Wiener Klassik". Ein Sprungbrett für talentierte Orchestermusiker; Volker Kalisch: Hugo Balzers Nachlass und die Düsseldorfer Robert-Schumann-Hochschule; fermate: Erste umfassende Biographie. Düsseldorfer Komponist Norbert Burgmüller wird wiederentdeckt; fermate-Albumblatt Nr. 64: Franz Surges: Sinnfindung (1997). Fünf Duos für Klarinette (B) und Fagott. vergriffen.

Heft 4/1999. Inhalt: Friederike Grigat: Beethovens Erbe - digital. Touristen-Attraktion in Bonn: Beethoven für alle; Marcell Feldberg: Celso Antunes leitet "Audienda"-Chor Krefeld. Auch in der Provinz lässt es sich erstklassig singen; Ingo Hoddick: Junge Talente auf dem Weg nach ganz oben. Zum 6. Mal Köhler-Osbahr-Förderpreis verlieben; Anne Kersting: Eine moderne mystische Oper. MusikTheaterKöln: "Las Canciones"; Christoph Dohr: Ein Leben auf der Suche nach dem Licht. Zum Tode von Rudolf Halaczinsky; fermate-Albumblatt Nr. 65: Rudolf Halaczinsky: Sieben kleine Stücke op. 85 (1996) für Alt-Blockflöte und Klavier. vergriffen.

19. Jahrgang 2000

Heft 1/2000. Inhalt: Marianne Kierspel: Altlasten nach Ära Ohnesorg. Albin Hänseroth hat Schulden abzutragen; Felicitas Zink: Endlich was für die Kids! Ein Beethoven-Buch für Kinder; Felicitas Zink: Jahr100 Klavierstücke in Bonn. Ein chronologischer Rückblick ins 20. Jahrhundert; fermate-Albumblatt Nr. 66: Bernd Erich Brinkmann: Die Chorprobe. Scherzo vocale (1998) für Frauenchor a cappella. Fassung für gem. Chor (1999). vergriffen.

Heft 2/2000. Inhalt: Marcell Feldberg: Lust am Experimentieren. Zeitgenössisches Musiktheater am linken Niederrhein; Felicitas Zink: "im anfang war der riss ..." Bonn chance. Experimentelles Musiktheater setzt auf junge Komponistin: Charlotte Seither; Marianne Kierspel: Der Platzhirsch von Bonn. Beethovenfest entwickelt sich zum Großereignis; Rainer Mohrs: Ein Grenzgänger zwischen den Welten. Zum Tode des Komponiste Eduard Pütz; Christoph Dohr: Wie klang Bachs Cembalo? Symposium diskutiert über das 16-Fuß-Register; Ingeborg Drews: Rauh zu den Sternen. Die Kölner Gruppe "Ballhaus nuevo"; fermate-Albumblatt Nr. 67: Eduard Pütz: Jazz-Sonata for Piano (1988), 2. Satz: Ballad. vergriffen.

Heft 3/2000. Inhalt: Ingeborg Drews: Ein Mordsmusikant, ein Poet. Konrad Beikircher unbekannt; Michael Wilfert: Vielfältige Mittel zur Komposition: Rudolf Halaczinsky (1920-1999); Ingo Hoddick: Festival europäischen Formats. Klavier-Festival Ruhr in Duisburg und Moers; Felicitas Zink: Rückblicke und Aussichten. Die Klassische Philharmonie Bonn unter Beissel; Ingo Hoddick: Mit Mozart nach vorn. Duisburger Sinfoniker werden Philharmoniker; Ursula Dohr: Am Ende eine große Explosion. "Response"-Initiative bringt Kindern Musik nahe. fermate-Albumblatt Nr. 68: Heinz-Martin Lonquich: TRIDUO - terza parte (1994): della vita celeste. duo per violino e violoncello. EURO 7,80

Heft 4/2000. Inhalt: Anne Kersting: ... und glühte für mich ... Kompositionswettbewerb "Musik in europäischen Gärten" in Kleve; Christoph Dohr: Gemäßigt bis etwas modern: Johann Lütter. Ein rheinischer Komponist des 20. Jahrhunderts; Matthias G. Entreß: Rost an den Reglern? Was für Pläne der WDR mit seinem Studio für Elektronische Musik hat. Ein Warnruf der KGNM; Marcell Feldberg: Goldhochzeit einer Theater-Ehe. Krefeld/Mönchengladbach begehen 50jähriges Jubiläum; fermate-Albumblatt Nr. 69: Johann Lütter: Suite minuscule für Klavier. vergriffen.

20. Jahrgang 2001

Heft 1/2001. Inhalt: Ute Büchter-Römer: Raus aus der Nische! Musikwissenchaftlerin holt Komponisten in die VHS; Ingo Hoddick: "Carmina burana" begeisterten. 12.000 Zuhörer bei "Ephesus 2000" in der Türkei; Felicitas Zink: Nicht nur ein Musikus ... Ralf Bauer-Mörkens (Bonn) im Porträt; Ingo Hoddick: Talente und absurde Aktionen. Opernstudio bekam eigene Spielstätte in Duisburg; Christoph Dohr: Cage auf dem Dorf - Einsatz für zeitgenössische Musik. Acht Stunden Musik mit und ohne Zuhörer; Michaela Großmann: Der Pianist Wolfgang Manz. Von einem, der auszog, nach Solingen zurückzukehren; fermate-Albumblatt Nr. 70: Ilana Schapira-Marinescu: Chemare (1999) für Fagott solo. EURO 7,80

Heft 2/2001. Inhalt: Ingo Hoddick: Opernstudio und Konzerte. Neu im Rheinland - die junge Sopranistin Cordula Berner; Dietrich Kämper: Eine Max-Bruch-Trouvaille für Köln. Das neuerworbene Partiturautograph des Doppelkonzerts op. 88; Wolfgang Birtel: Ein Unterhaltungskomponist. Paul Haletzki (1911-2000) zum Gedenken; Marcell Feldberg: Maßgeschneidertes Geschenk. Thomas Blomenkamp schrieb Auftragsoper; Felicitas Zink: Odhecaton spielt Odhecaton. Vor 500 Jahren erfand Petrucci den Notendruck neu; fermate-Albumblatt Nr. 71: Bernd Wiesemann: Sieben Miniaturen (1980) für toy-piano. EURO 7,80 (geringer Bestand)

Heft 3/2001. Inhalt: Susan Alfter: "Den Blick in die Zukunft". Von Theatergesinnung und Nachwuchsförderung. Die "Freunde der Kölner Oper e.V." im Porträt; Christoph Zimmermann: Opernlandschaft Rheinland. Die weltweit dichteste ballung von Opernhäusern. Bericht aus dreißig Jahren Kritikererfahrung; Michaela Großmann: Wer trifft daneben? gehört extra; fermate-Albumblatt Nr. 72: Martin Grütter: Phantasie über ein Thema von Robert Schumann (1998) für Klavier. EURO 7,80

Heft 4/2001. Inhalt: Felicitas Zink: Unruhe unter Geigenbauern. Peter Greiner und Heinrich Dünnwald kratzen am Lack der legendären Stradivari; Peter Klein: Doppelt so alt wie sein Verlag. Kurz-Porträt zum 60. Geburtstag von Johannes Fritsch; Marcell Feldberg: Ausgefallene und spannende Aspekte. gelesen extra; Ingo Hoddick: Erheiternd erhellende Freiluftaufführung. Komischer Einakter und romantische Tragik im Doppelpack; Marianne Kierspel: Italien im Mittelpunkt. Musikwissenschaft und Öffentlichkeit. Gespräch mit Dietrich Kämper (Universität zu Köln); Rainer Mohrs: Raus aus dem Abseits. Ein Klassiker der zeitgenössischen Orgelmusik. Wettbewerb und Tagung erinnern an Hermann Schroeder; fermate-Albumblatt Nr. 73: Jürg Baur: Nach dem Fest (1938). Liedskizze für Bariton und Klavier. vergriffen.

21. Jahrgang 2002

Heft 1/2002. Inhalt: Felicitas Zink: 150 Jahre Vereinsgeschichte. Größter Konzertchor und ältester Kulturträger Bonns. Der Philharmonische Chor der Stadt Bonn feiert Jubiläum; Cordelia Berggötz: Rheinische Streicherakademie. Viele Sponsoren unterstützen das Förderprojekt. Ausbildung im kammermusikalischen Zusammenspiel; Marcell Feldberg: Ein Requiem aus Mönchengladbach. Spagat zwischen hehrer Kunst und täglichem Brot. Bericht über den Komponisten Miro Dobrowolny; Ingo Hoddick: Ausgereifter A-cappella-Gesang. Georgischer Dirigent mit großem Stilempfinden. Juri Dadiani neuer Leiter der camerata vocalis; fermate-Albumblatt Nr. 74: Jürg Baur: Schlummerlied (1943) für mittlere Stimme und Klavier. EURO 7,80

Heft 2/2002. Inhalt: Manfred Niehaus: Ich sitze am Tisch; Marianne Kierspel: Offenheit und Toleranz. Multimedia-Konzepte in einer Kölner Vorortgemeinde. Gespräch mit dem Kirchenmusiker Wilfried Kaets; Bernd Wiesemann: GegenSpiele:Kontraste. "Response" 2002 in der Düsseldorfer Tonhalle; Michaela Großmann: Die Kunst ist weiblich. Doppel-Jubiläum: 75 Jahre GEDOK Köln, 50 Jahre GEDOK Bonn; fermate-Albumblatt Nr. 75: Klaus Linkenbach: Partitur (1943) für Altblockflöte und Orgel über "Wer nur den lieben Gott lässt walten". EURO 7,80

Heft 3/2002. Inhalt: Ingo Hoddick: Mit Darlington an die Spitze. Duisburger Philharmoniker bestehen seit 125 Jahren; Joachim Peters: Ein rheinischer Komponist. Johann-Lütter-Stiftung hat schon einiges bewegt. Vielbeachtete Aufführungen im Großraum Aachen; Robert von Zahn: Marienburger Musen - Literatur und Musik. Das Kölner Kunst-Kabinett Knauf; Bernd Wiesemann: GegenSpiele:Kontraste. "Response" 2002 in der Düsseldorfer Tonhalle. Vom gemeinsamen Thema zum öffentlichen Konzert; Jürg Baur: "mit wechselndem Schlüssel". Jürg Baur schreibt über sein Liedschaffen aus Anlass der von Matthias Güdelhöfer und Oliver Drechsel eingespielten Baur-Lied-CD; fermate-Albumblatt Nr. 76: Henry Duvernoy: Souvenirs du Rhin. Etude de Mécanisme et de Style pour le Piano op. 33,1. EURO 7,80

Heft 4/2002. Inhalt: Michaela Großmann: Auf dem Weg an die Spitze. Oliver Drechsel am Beginn einer steilen Karriere; Josef Dahlberg: Eine rheinische Komplet. Das Completorium aus op. 9 von Valentin Rathgeber - Musikimport vor drei Jahrhunderten in die Rheinlande; Ingeborg Drews: Immergrün, Evergreen. Theater mit Musik vom Rose-Theegarten-Ensemble. Eine Inszenierung an der Studiobühne Köln; Rolf Hennig-Scheifes: Krefelds vergessene Kinder, oder: Wer war Berndt Bosseljon? Gedanken zur Uniformität eines Stadt-Musiklebens; fermate-Albumblatt Nr. 77: Johann Lütter: Sonatine I C-Dur für Klavier. EURO 7,80

22. Jahrgang 2003

Heft 1/2003. Inhalt: fermate: Ein würdiger Neuanfang. Denkmäler rheinischer Musik nun im Verlag Dohr. Vier Streichquartette erscheinen 166 Jahre nach Norbert Burgmüllers Tod; Ingeborg Drews: "Heute Abend: Lola Blau." Ein-Frau-Musical im Freien Werkstatt-Theater Köln. Vom Krieg und vom Taubenvergiften - eine Erinnerung an Georg Kreisler; Marianne Kierspel: Ehrung für Kagel und Schüler. Feier der Lebensleistung des Wahl-Kölners. Heitere Preisverleihung an zwei Komponisten im Gürzenich Köln; Michaela Großmann: Gelungener Einstand. Der Chor des Kölner Bach-Vereins mit neuem künstlerischen Leiter. Thomas Neuhoff jetzt in Bonn und Köln erfolgreich; Annegret K. Schwiening: Etwas für die Quote getan. Warum will es bei uns keine Komponistinnen geben? Trotz guter Gegenbeispiele ist "Komponist" immer noch Männerberuf; Robert von Zahn: Hardbop und Hiphop. Weltstars im Musikzentrum der Region: 16. Internationales Jazz Festival in Viersen/Niederrhein; Ingo Hoddick: Gläserne Klarheit. CD-Anthologie Elly-Ney; fermate-Albumblatt Nr. 78: Stefan Tuschewitzki: Fandango "alla Ferdinando". 5. Satz der Suite für Klavier zu vier Händen (1993). EURO 7,80

Heft 2/2003. Inhalt: Edith Mahler: Höchste editorische Qualität. Verlag Christoph Dohr zum 4. Male ausgezeichnet; Hans Jürgen von Osterhausen: Neue Strukturen in NRW. Es fehlt der Mut zur einschneidenden Neuordnung. Reform der Musikhochschulen des Landes mit vielen Fragezeichen; Michaela Großmann: Große Informationsplattform. Zwischen Krise und Entwicklung. Das Musikinformationszentrum Bonn im Blickpunkt; Claudia Wallendorf: "Von Anfang an richtig gut". Bigband an der Bonner Uni besteht seit einem Jahr; Martin Wiemer: Ärger beim Beethovenfest. Johann Vesque von Püttlingen (1803-1883). Zum 200. Geburtstag des Liederkomponisten und Juristen; Christoph Dohr: Genialisches aus Düsseldorf. Sensationserfolg auf Frankfurter Musikmesse für Notenblattwender; Petra Riederer-Sitte: Benefizkonzert für den Frieden. 80 Jahre Kölner Kammerorchester. Helmut Müller-Brühl gab dem Orchester in 40 Jahren sein Gepräge; fermate: Idee, Konzept, Genese. Verleger Christoph Dohr organisiert das Rinck-Fest; fermate-Albumblatt Nr. 79: Johann Christian Heinrich Rinck: Divertissement op. 41 Nr. III (1816), 1. Satz: Romanze, für Klavier zu vier Händen. EURO 7,80

Heft 3/2003. Inhalt: Claudia Wallendorf: "Das ist Oper zum Anfassen". Theater Bonn führt Henzes "Pollicino" auf; Hans Elmar Bach: Rückschau auf reiches Wirken. Herbert Callhoff zum 70. Geburtstag; Ingo Hoddick: "Es macht einfach riesig Spaß". Tanja Tetzlaff war "artist in residence" in Duisburg; Grete Wehmeyer: Zum Tode von Bojidar Dimov. Rede während der Trauerfeier auf Friedhof Melaten; Ingeborg Drews: Mnemosyne - ein Requiem. Ein szenisches Stück Theater mit Musik - zwischen den Gattungen; Wilfried Brennecke: Ein Grieche in Köln und Leipzig. Komponistenporträt Dimitri Terzakis der KGNM Aachen; fermate-Albumblatt Nr. 80: Bojidar Dimov: Zeitlos (1992) für Frauenstimme und Klavier. EURO 7,80

Heft 4/2003. Inhalt: Michaela Großmann: Persönlichkeit mit postmodernem Design. Porträt Hans-Joachim Wagner. Kreatives Umdenken in einer Zeit ohne Feld für Kultur; Oliver Drechsel: Zwischen Düsseldorf und Köln. Der rheinische Komponist Jürg Baur wird 85; Monika Schaefer: Eutonie im Pflanzenbiotop. XX. Internationaler Sommerkurs auf der Museumsinsel Hombroich; Wolfgang Hanke: Odyssee "Wiederentdeckung". Wer war Carl Gottlieb Reissiger?; Claudia Wallendorf: Die Stimme im Mittelpunkt. Cantabonn - 1. Internationales Vokalfestival Bonn. Sechs Chordirigenten bringen eine Stadt zum Singen; fermate-Albumblatt Nr. 81: Oliver Drechsel: Sonatina serena (1997) op. 26, 1. Satz, für Viola und Klarinette. EURO 7,80

23. Jahrgang 2004

Heft 1/2004. Inhalt: Claudia Wallendorf: "Die Gestik muss klar sein". Meisterkurse für Streicher und Dirigenten in Bonn; Heinz Heletta: "Gehe Du Deinen Weg!" Mein Kompositionsunterricht bei Bojidar Dimov; Peter Klein: Verleger in stürmischer Zeit. Sendungsbewusstsein als Erfolgskonzept. Ein Interviw mit Musikverleger Christoph Dohr; Ingo Hoddick: Zum Dank melodisch gegurgelt. Gerhard Stäbler erhielt Duisburger Musikpreis; Mara Bergmann: Flinke Finger,schräge Töne. Der 22. November ist der Tag der Hausmusik. Musikleben fängt in der Familie [Dohr] an; fermate-Albumblatt Nr. 78: Norbert Laufer: rondo meccanico (2003) für Flöte solo. EURO 7,80

Heft 2/2004. Inhalt: Claudia Wallendorf: Kühn in der Kunst. Von einem deutschen Kinofilm und amerikanischer Musik. Pianistin Susanne Kessel setzt eigenwillige Akzente; Petra Riederer-Sitte: Laienorchester mit Tradition. Collegium Musicum Krefeld feiert. Rückblick auf 75 stürmische und erfolgreiche Jahre; Wilfried Brennecke: Friedhelm Döhl Edition; Manfred Niehaus: Kultur - Kultur? - Frust ; Rainer Mohrs: Komponist - Lehrer - Interpret. Zum 100. Geburtstag von Hermann Schroeder. Wichtige Gestalt der rheinischen Musikgeschichte. fermate-Albumblatt Nr. 83: Robert Schumann: Sonntags am Rhein op. 36,1. EURO 7,80

Heft 3/2004. Inhalt: Claudia Wallendorf: Böhmen liegt am Rhein. Beethovenfest Bonn 2004 - Viele neue Ideen machen das Festival zu einem Allround-Event; Christoph Dohr: Oper - quo vadis? Inszenieren als Selbstbefriedigung. Das öffentlich subventionierte Musiktheater als eigener Totengräber; Michaela Großmann: Ein Orchester wird erwachsen. 30 Jahre und 100 Arbeitsphasen mit dem Landesjugendkammerorchester NRW - Geburtstag der Jungen Kammerphilharmonie NRW; Thomas Schmidt: Glücklich heißt ich. Henning Frederichs (†) - Lehrer und Ratgeber; Michaela Großmann: piano music after job. Neue Konzertreihe von C. Bechstein in Köln. Eine Plattform für Nachwuchsmusiker und Profis; Burkhard Muth: Elly Ney und Theodor Leschetizky: ein pianistisches Lehrer-Schüler-Verhältnis. Zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten trafen aufeinander; Elke Mascha Blankenburg: Förderung des Nachwuchses. 2. Dirigentinnenwettbewerb der Bergischen Synphoniker. Stipendium wurde in diesem Jahr zweimal vergeben; Marcell Feldberg: Importiert für Flachlandtiroler. (Hass)Geliebtes Österreich am Niederrhein. Zwei Opernproduktionen in Krefeld; Peter Klein: Hohe Auszeichnung für Verlag Dohr. Kölner Musikverleger erhält Sonderpreis des DMV; Rinck-Fest als innovatives Konzept prämiiert; fermate-Albumblatt Nr. 84: Johann Wilhelm Wilms: Walzer für Pianoforte solo. EURO 7,80

Heft 4/2004. Inhalt: Hans-Joachim Wagner: Ein idealer Intendant. Albin Hänseroth (†) war ein Mann der leisen Töne. Das Kölner Musikleben hat eine großartige Persönlichkeit verloren; Elke Mascha Blankenburg: Die Mutter Courage des Jazz. Europas einzige Jazzprofessorin Ilse Storb wird 75. Die etwas andere Art, mit einer Professur umzugehen; Christoph Dohr: kurz vorgestellt. Buchrezensionen; Marcell Feldberg: Kirchenkrise und Kulturkrise. Die Spitze schürt eine Abbruchangst-Stimmung. In der Kirchenmusik mangelt es an Geld und Kulturgestaltungskraft; Claudia Wallendorf: Gospelchöre in Bonn. Gotteslob mit viel Gefühl. Immer mehr Menschen entdecken ihre Liebe zur Gospelmusik; fermate-Albumblatt Nr. 85: Alte Kölner Karnevalslieder: (1) Thronbesteigung des Helden Carneval; (2) Soore Wing. EURO 7,80

24. Jahrgang 2005

Heft 1/2005. Inhalt: Claudia Wallendorf: Fingerübungen fürs Feuilleton. 4. Robert-Schumann-Werkstatt für Musikkritik; Interview "Bei Anne-Sophie Mutter steht man als Kritiker machtlos daneben." Mit Bernhard Hartmann sprach Claudia Wallendorf; Christoph Dohr: Dieter Schulte-Bunert 70 Jahre. Synergieeffekte erfolgreich ausgenutzt. Jahrzente langes Engagement über den eigentlichen Dienst hinaus; Christoph Dohr: Eine lange Tradition bricht ab. Das St.-Gregorius-Haus Aachen wird geschlossen. Der Bedarf an Kirchenmusikern sinkt mangels Finanzen rapide; Conti Eckert: Bratschwurst und andere Delikatessen. Cartoons von Robin Chadwick. fermate-Albumblatt Nr. 86: Johann Lütter: Kleine Stücke für die Jugend. EURO 7,80

Heft 2/2005. Inhalt: Hannelore Müller: August Wenzinger - sein Leben. Der Gründungsdirigent der Cappella Coloniensis; Manfred Niehaus: Warum komponieren Sie eigentlich? Fritz aß Zitroneneis. Foxtrott; Gunter Quarg: "Sterne des Musiklebens". Drei Briefe aus den Jahren 1846 bis 1880. Heinrich Dorn schreibt an Wilhelm Tauber; Anne Helfrich: Ein vergessener Reformer: Arnold Mendelssohn; Peter Gnoss: Ein Nachkriegsschicksal. Robert Saar zum 80. Geburtstag; fermate-Albumblatt Nr. 87: Franz Surges: Tiefschürfende Poesie - frei nach Heinrich Heine - für gemischten Chor a c. EURO 7,80

Heft 3/2005. Inhalt: Wilhelm Schepping: Spezialität Wiederentdeckung. 20 Jahre Cappella piccola - eine Erfolgsgeschichte; Claudia Wallendorf: "Kultur ist nicht risikofrei". Ilona Schmiel, Intendantin des Beethoven-Festivals Bonn; Michael Struck-Schloen: Der Fachmann. Erinnerungen an Prof. Dr. Hans Elmar Bach; Claudia Valder-Knechtges: Führungen und Konzerte. Romanische Dorfkirchen rund um das alte Köln; Ingeborg Drews: Bukowski waits for you. Im StollwerkTheater 509 - eine Bar-Revue mit Musik von Tom Waits und Texten von Bukowski und anderen; Petra Riederer-Sitte: Ensemblia 2005: Mönchengladbachs Cross-over-Musik-Festival ; Detlev Gojowy: Ein Bindeglied zur Heimat. XV. Internationales Offenbach-Festival in Bad Ems; Joachim Peters: Einst ein Stiller im Lande. Johann-Lütter-Werke werden immer bekannter; Marcell Feldberg: Jürgen von der Wense - gelesen extra; Wilfried Brennecke: Friedhelm Döhl - Vokalkompositionen; fermate-Albumblatt Nr. 88: Norbert Laufer: Maria, du weinst (2000) für Sopran und Orgel auf einen Text von Rainer Maria Rilke. EURO 7,80

Heft 4/2005. Inhalt: Klaus Wolfgang Niemöller: Ein Haydn-Jubiläum. 50 Jahre Joseph-Haydn-Institut in Köln; Peter Gnoss: ein barocker Mensch - ein moderner Cellist. Nachruf auf Siegfried Palm; Claudia Wallendorf: "Eine echte Bürgerinitiative". Ein Stadtteil erinnert an Robert Schumann. Von Klassik bis Kabarett - der Endenicher Herbst; Conti Eckert: Halb Thüringer, halb Hesse: Johann Christian Heinrich Rinck. fermate-Albumblatt Nr. 89: Bojidar Dimov: Passion Camille (1995/97). Kleine Fassung für Flöte(n) und Gitarre [Anfang] EURO 4,80

25. Jahrgang 2006

Heft 1/2006. Inhalt: Hans Otto: Einmalige Chance vertan. Das musikhistorische Museum von Wilhelm Heyer.. Seit 80 Jahren besitzt Köln kein Musikinstrumenten-Museum mehr; Jürgen Jähne: Versuch einer Chronik. Fanfarenzug Merkenicher Musketiere von 1978 e.V.. fermates Beitrag zur "Fünften Jahreszeit" im Rheinland; Bernhard Wallerius: Der Roman mit dem Kontrabass. Jürg Baur beschließt sein Werk mit einer Kammeroper; Peter Gnoss: "... manchmal unbequem ..." Ein persönlicher Nachruf auf den Musikforscher und -bibliothekar. Zum Gedenken an Dr. Harald Kümmerling; Marcell Feldberg: Gute Musik zur Trauerefeier. Ein Symposion in novemberlich nekrophiler Atmosphäre; Ingo Hoddick: Vom Klopfgeist befreit. Tonhalle Düsseldorf in Rekordzeit saniert; Ingo Hoddick: Viel Harmonie im Chor. Neues von Theater und Philharmonie Duisburg; fermate-Albumblatt Nr. 90: Michael Denhoff: Tierische Sonatine (1995) für Klavier.

Heft 2/2006. Inhalt: Detlef Gojowy: Laudatio auf Peter Bares. Streiter im nichtoktavierenden Raum; Wolfgang Horn: "Aus der alten Welt". Rückblick auf die Kinderjahre von fermate; Kerstin Neubarth: Gestalter, Moderator, Verwalter. Kölns Musikreferent Prof. Dr. Hans-Joachim Wagner; Peter Gnoss: Ein unangepasster Komponist. Zum Gedenken an den Komponisten Tilo Medek; Christoph Dohr/Clara Medek: Zum fermate-Albumblatt; Ingo Hoddick: Klavierfestival im Rheinland; fermate-Albumblatt Nr. 91: Tilo Medek: Sehnsuchtston - Vierter Satz aus der dritten Sonate für Flöte und Klavier (Erstveröffentlichung)

Heft 3/2006. Inhalt: Tobias Koch: Romantik zwischen "Resignation und Lebemuth". Erfahrungsbericht zum Klavierwerk von Norbert Burgmüller; Thomas Synofzik: "Du bist wie eine Blume". Eine Frühfassung von Schumanns Heine-Lied; Hans Hubert Schieffer: Wachsender Kulturetat. Ein Blick auf die Kulturszene Düsseldorf im Jahre 2006; Ingrid Kuntze: Busoni zum 140. Geburtstag. Finnländische Volksweisen in Neuausgabe. Fassung für Kammerorchester von Franzpeter Goebels; Detlef Gojowy: Pariser und Wiener Volkstheater. Internationales Offenbachfestival in Bad Ems 2006; fermate-Albumblatt Nr. 92: Johann Strauß : Loreley-Rhein-Klänge op. 154 (Reprint)

Heft 4/2006: Inhalt: Hans Hubert Schieffer: Wachsender Kulturetat (II). Ein Blick auf die Kulturszene Düsseldorf im Jahre 2006; Gunter Quarg: Seit 20 Jahren im Konzertrepertoire. Die "Kölner Markus-Passion"; Peter Klein: Monatlich lockt eine Veranstaltung ins kleine Ahe. Verlagsfest mit viel Musik: "Haus Eller" öffnete sich am "Tag des offenen Denkmals"; Detlef Gojowy: Abschied vom "schönen braunen Rhein". Zurück nach Kroatien: Komponist und Happening-Künstler Silvio Foretic geht in die Heimat; Marcell Feldberg: Nachklang. Herbstliche Melancholie; fermate-Albumblatt Nr. 93: Philipp Werner: Drei Ragtimes (2006) für Klavier (Anfang)

26. Jahrgang 2007

Heft 1/2007: Inhalt: Michaela Benzrath: Stimmen ohne Grenzen. Das Niederrheinische Musikfest 2006 im Rückblick; Hans Hubert Schieffer: Tonhalle ist Heimat der "Düsys". Ein Orchester folgt dem Puls der Zeit; Detlef Gojowy: Multimedia-Tanztheater-Oper. Platon Platonowitsch im Schatten Strawinskys; fermate-Albumblatt Nr. 94: Christian Gottlob Neefe: Sonata IX (1772) für Clavichord (Pianoforte)

Heft 2/2007: Inhalt: Michaela Benzrath: Broadway goes Gerresheim. Düsseldorfer Kids spielen Musical mit alttestamentarischem Inhalt; Peter Gnoss: Außerordentlich hoher Standard. Zum Gedenken an Prof. Dr. Georg Feder; Detlef Gojowy: Wechselbad der Sehnsüchte. Das Mozart-Jahr ist zu Ende - in Bonn wird weitergefeiert; Peter Korfmacher: Natürliche Feindschaft - gewachsene Freundschaft. Laudatio auf Dimitri Terzakis; fermate-Albumblatt Nr. 95: Bernd Wiesemann: Bauhaus-Suite (1994) für Kinderklavier (Anfang)

Heft 3/2007: Inhalt: Michaela Benzrath: Leistung aus Leidenschaft. Das Bundesleistungssingen auf Station in Langenfeld; Oliver Sperling: Anfang, Höhepunkt und Ende. Carl Leibl und die Kölner Domkapelle; Detlef Gojowy: Lebefrau-Regenbogenkarriere. Thomas Adès Powder Her Face in Bonn; Beethoven-Haus Bonn: Sammeln für Beethoven; fermate-Albumblatt Nr. 96: Thomas Blomenkamp: Fünf kleine Stücke (2002) für Violine und Klavier (Auswahl)

Heft 4/2007: Inhalt: Ingo Hoddick: Anrührend in Amsterdam. Duisburger Philharmoniker spielen in Amsterdam; Ingeborg Drews: Hans G Helms zum 75. Komponist, Schriftsteller, Sozial- und Wirtschaftshistoriker, Privatgelehrter und Experimentierer; Detlef Gojowy: 13. Carl-Loewe-Tage Unkel. Balladen bei Kerzenschein mit Blick auf den Rhein; Ingo Hoddick: "Neues Opernhaus" am Rhein. Während Köln noch laviert, hat Düsseldorf die Renovierung vollendet; Nele Dimov-Erler: Übergreifende Kooperation. "Auftrag für Baschandra" - eine Jugendoper; fermate-Albumblatt Nr. 97: Heinz-Albert Heindrichs: bach für oboe (2000)

27. Jahrgang 2008

Heft 1/2008: Inhalt: Klaus Wolfgang Niemöller: Haydn in Köln. Die Musik des Wiener Klassikers Joseph Haydn im Wechsel der politischen und kulturellen Strömungen der Musikinstitutionen Kölns im 19. Jahrhundert; fermate-Albumblatt Nr. 98: Max Bruch: I. Aria und II. Finnländisch, aus: Vier Stücke op. 70, für Violoncello solo eingerichtet von Dietmar Berger

Heft 2/2008: Inhalt: Hans-Joachim Wagner: Zum Tode von Karlheinz Stockhausen. Eine persönliche Erinnerung; Detlef Gojowy: Finissage für "bonn chance". "Von Mücken, Elefanten und der Macht in Händen"; Detlef Gojowy: Korngolds "Tote Stadt" in Bonn. Ambitionierte Inszenierung des Bonner Intandanten; fermate-Albumblatt Nr. 99: Tadeusz Klaus: Das Fischlein op. 8 Nr. 4 (aus den "Fünf tierisch-tragischen Liedern" für mittlere Stimme und Klavier auf Gedichte von Heinz Erhardt)

Heft 3/2008: Inhalt: Christian Vitalis: Wegeler schrieb für Beethoven. Sonderausstellung zu zwei bedeutenden Bonnern; fermate: Die begehrte Auszeichnung "Bestes Konzertprogramm" ging an Prof. Kaufmann und die Essener Philharmonie - Winfried Jacobs: Laudatio anlässlich der Preisverleihung am 21. Mai 2008 - Michael Kaufmann: Dankesrede nach der Preisverleihung; Peter Gnoss: Feuerwerk und Schwanengesang. Komponist und Musikvermittler Günther Hässy starb; Detlef Gojowy: Abschied Roman Kofmans. Peter Tschaikowsky: "Pique Dame" an der Bonner Oper; Claudia Valder-Knechtges: Von einem Kölner, der auszog. Hermann Abendroth - ein Musiker im Wechselspiel der Zeitgeschichte (Ausstellung Kölner Philharmonie); Petra Riederer-Sitte: Klingendes Kloster im August. Fünftes Kammermusikfest in Kloster Kamp; Jürg Baur: Begegnung mit Stockhausen. Zwölf Facetten einer Beziehung zwischen Komponisten; fermate-Albumblatt Nr. 100: Thomas Blomenkamp: Ein Fliegenleben. Klangdichtung für kleine Klaviertriospieler (2003)

Heft 4/2008: Inhalt: Arnold Jacobshagen: Die Straße als Bühne. Musik im französischen Köln (1794-1814); Michaela Benzrath: Hafenstimmung in Hilden. 80 Jahre Mundharmonikaorchester Hilden; Christoph Dohr: Ein vielgespielter Zeitgenosse. Jürg Baur feiert mit zahlreichen Konzerten seinen 90. Geburtstag; fermate-Albumblatt Nr. 101: Jürg Baur: ADE Stockhausen (2008). Momente für Orgel und Klavier; für Orgel solo eingerichtet von Ulrich Leykam

28. Jahrgang 2009

Heft 1/2009: Inhalt: Anne Kersting: Schneisen im Datendschungel. 10 Jahre Deutsches Musikinformationszentrum; Marianne Kierspel: Penderecki im Bach-Jahr. Gespräch mit Volker Hempfling zum 40. Geburtstag der Kölner Kantorei; Silke Neubarth: Ganzjährig Musik für Bonn. Drei Sonderkonzerte weisen auf das Beethovenfest Bonn 2009 hin: Lang Lang, Pierre-Laurent Aimard und Daniel Barenboim; Marcell Feldberg: gelesen extra. Schriftsteller und Musik, Vol. 1: Ulrich Treichel; fermate-Albumblatt Nr. 102: Oskar Gottlieb Blarr: "Der Intendant" (2008) für Klavier. Mephisto-Walzer mit Ave Maria ("Eine Stadt am Fluss" Heft 2 Nr. 7)

Heft 2/2009: Inhalt: Hans-Joachim Wagner: Mauricio Kagel ist tot. Ein Nachruf - mit einigen wichtigen Nachsätzen; Norbert Laufer: Klavierüben soll Spaß machen! Die Kölnerin Monika Twelsiek arbeitet in Düsseldorf als Professorin für Klavierpädagogik an der Robert-Schumann-Hochschule; Norbert Laufer: Neue Noten für den Klavierunterricht - von Monika Twelsiek herausgegeben; Christoph Dohr: Mauricio Kagel für Laien. Eine Werkschau aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel; Marcell Feldberg: gelesen extra. Schriftsteller und Musik, Vol. 2: Maarten 't Hart; fermate-Albumblatt Nr. 103: Mauricio Kagel: "Quasi niente" (2007) für geschlossene Münder (Auszug)

Heft 3/2009: Inhalt: Peter Haseley: Ehrung für einen Spezialisten. Laudatio zur Verleihung der Norbert-Burgmüller-Plakette an Tobias Koch; Nicole Kämpgen: Hindemith und Beethoven. Schnittstellen zweier Komponistenwelten - Sonderausstellung im Beethoven-Haus Bonn; fermate: Michael Kaufmann nun Ritter. Französischer Generalkonsul überreichte Orden für Kunst & Kultur; Marcell Feldberg: Meine Bach-Nachbarin. Schriftsteller und Musik Vol. 3: Friederike Mayröcker - Marcell Feldberg geht von Willich aus in Dialog mit großen Schriftsteller/inne/n; fermate-Albumblatt Nr. 104: Norbert Laufer: "Glockenspiele für Melanchthon" für Carillon (oder Orgel/Klavier; Auszug)

Heft 4/2009: Inhalt: Marcell Feldberg: Humanist im roten Kleid. Der niederländische Schriftsteller Theun de Vries; Nicole Kämpgen: Das Orchester der Klassik. Instrumente - Bögen - Aufführungspraxis der Klassik.; Helmut Loos: Vielfältig verantwortlich tätig. Laudatio auf Prof. Dr. Klaus Wolfgang Niemöller aus Anlass seines 80. Geburtstages; fermate-Albumblatt Nr. 105: Norbert Burgmüller: Ständchen o.op. (1825) für Klarinette, Viola und Gitarre

29. Jahrgang 2010

Heft 1/2010: Inhalt: Ursula Timmer-Fontani: Ein glorreicher Augenblick. Das Beethoven-Haus erwirbt die Originalhandschrift der Diabelli-Variationen - große Spenden-Aktion nach drei Jahren von Erfolg gekrönt; Ingrid Bodsch: Tag für Tag mit Schumann. Der nationale Überblick zum Jubiläums-Jahr 2010; Christoph Dohr: Zurück zu alten Qualitäten? Wieviel Wandel verträgt das Musikleben - und wieviel ist gewollt? Ein persönlicher Rückblick; Marcell Feldberg (Reihe "Schriftsteller und Musik"): Interkulturelles Regentropefn-Prélude. Woon Yun Chei; fermate-Albumblatt Nr. 106: Franz Surges: Omnes gentes (2009). Motette für drei gleiche Stimmen a cappella (Orgel ad lib.) 3. Preis beim Kompositionswettbewerb der "Freunde der Eichstätter Dommusik e.V." (2009)



zurück zum Seitenanfang