© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Gabriel Fauré

Cantique de Jean Racine (1863/84) op. 11
für vierstimmigen gemischten Chor und Klavier oder Orgel

Neuausgabe (1995, rev. 1996; frz./dt. Text, hrsg. von Peter Korfmacher

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-0357-2
EURO 7,80; ab 15 Expl. je EURO 3,80; ab 25 Expl. je EURO 2,80

Zu dieser Ausgabe

Die 1865 mit einem "Prix d'Exellence" ausgezeichnete Urversion der "Cantique de Jean Racine" gilt gemeinhin als Faurés erstes Erfolgswerk. Elf Jahre später erschien das Werk, nun mit einer Widmung an César Franck versehen, in Paris im Druck. Jene Erstausgabe liegt der vorliegenden revidierten Neuausgabe zugrunde. Sie ist um einen deutschen Text, der eigens für diese Ausgabe von Peter Korfmacher eingerichtet wurde, erweitert, so dass sich der Kreis der Chöre, die dieses Werk in ihr Repertoire aufnehmen können, erweitert.

Gabriel Fauré selbst hat das Stück selbst nach 1865 mehrfach instrumentiert. Ergänzend zu dieser Ausgabe ist in der Edition Dohr unter E.D. 94172 eine Instrumentation von Peter Korfmacher erschienen, die das Werk zur optimalen Ergänzung des Fauré-Requiems macht. Die vorliegende Ausgabe lässt sich dann als Chorpartitur verwenden.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 

 

 

zurück zum Seitenanfang