© 1998-2020 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Freitag, 28.08.2020 11:41

 

Walter Gleißner

Musica festiva (2019)
für Flöte und Truhenorgel

Partitur und Stimme

M-2020-4077-5
EURO 14,80

Zum Werk

Dem Wunsch von Christoph Dohr, mehrere Stücke zur Einweihung des Neuzugangs zu seiner Instrumentensammlung zu schreiben, bin ich sehr gern nachgekommen. Nach dem dreisätzigen Concertino für Truhenorgel solo (E.D. 19019) nahm ich mir als nächstes diese "Musica festiva" für Querflöte und Truhenorgel vor. Wie gewohnt, wollte ich der Komposition einen spirituellen Hintergrund geben. So verwendete ich für den strukturellen Aufbau des Stückes in der Hauptsache Material aus dem Bereich des Kirchenliedes.

Dem Kopfsatz liegen die beiden Bach-Choräle "Was Gott tut, das ist wohlgetan" und "Wer nur den lieben Gotte läßt walten" zugrunde. Obwohl der Sinngehalt beider Lieder durchaus ähnlich erscheint, verlaufen die Melodien unterschiedlich in Dur und Moll. Diese Gegensätzlichkeit versuchte ich im Rahmen eines Sonatenhauptsatzes zum Ausdruck zu bringen.

Das Scherzo ist durch das Morgenlied von Johann Georg Ahle aus dem Jahre 1671 "Die güldene Sonne bringt Leben und Wonne" geprägt.

Im Schlusssatz gipfelt der Lobpreis in dem Psalmenlied "Erfreue dich Himmel" aus dem 18. Jahrhundert. Im Refrain heißt es sehr sinnvoll: "Auf Erden hier unten, im Himmel dort oben: den gütigen Vater, den wollen wir loben." (Walter Gleißner)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang