© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Georg Friedrich Händel

Allegro
aus der Wassermusik HWV 348

für Saxophonquintett/-orchester bearbeitet von Albert Loritz

Partitur und Stimmen

M-2020-2924-4
EURO 19,80

sax culture

Kompositionen und Bearbeitungen für Saxophon-Ensemble/-orchester von Albert Loritz

Vol. 4

Überblick über alle Hefte der Reihe


Das Allegro stammt aus der F-Dur-Suite der Wassermusik. Die Originalbesetzung ist zwei Hörner, zwei Oboen, Fagott und Streichorchester mit Generalbass. Aus wenigen sehr eingängigen Motiven gestaltet Händel ein munteres Konzertieren der drei Instrumentengruppen.

Ohne musikalische Einbußen konnte in der Bearbeitung für Saxophone Händels Orchestersatz auf fünf Stimmen komprimiert werden. Altsaxophon II und Tenorsaxophon übernehmen im Wesentlichen den Part der Hörner, die übrigen Instrumente widmen sich wechselnden Aufgaben. In der neuen Tonart Es-Dur lässt sich das attraktive Stück wie selbstverständlich spielen. Die Bearbeitung ergänzt Angaben zur Dynamik und Artikulation. Sie sollen helfen, auch in der fünfstimmigen Fassung einen Eindruck orchestralen Musizierens entstehen zu lassen. (Albert Loritz)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang