© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

Ernesto Camillo Sivori

Ernesto Camillo Sivori
 

Vita

Der italienische Geiger und Komponist Ernesto Camillo (Camille) Sivori wurde am 25. Oktober 1815 in Genua geboren. Bereits als Zweijähriger begann er, Violine zu lernen - auf sein eigenes Drängen hin. Er war u.a. (einziger) Schüler Niccolò Paganinis. Mit zehn Jahren schon konnte Sivori ausgedehnte Konzertreisen unternehmen. Er stand mit Größen wie Giuseppe Verdi, Gioachino Rossini, Luigi Cherubini und Franz Liszt in Kontakt. Sivori besaß einige hervorragende Violinen. Er starb am 18. Februar 1894 in Genua.

Im kompositorischen Schaffen Camillo Sivoris finden sich erwartungsgemäß zahlreiche Stücke für Violine solo oder mit Klavierbegleitung. Viele Stücke greifen bekannte Opern auf, etwa in Form von Variationen über populäre Arien oder als Potpourri-Fantasie.

 

 


Titel in der Edition Dohr

Ernesto Camillo Sivori

Un Ballo in Maschera. Opéra de Verdi
Fantaisie pour Violon avec accompagnement de Piano op. 19

hrsg. von Semjon und Bella Kalinowsky

Partitur und Stimme

M-2020-2551-2
EURO 19,80


zurück zum Seitenanfang