© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Autor

Klaus Schneider

Klaus Schneider
 

Vita

Klaus Schneider, geboren 1931 in Ortelsburg/Ostpreußen. Nach dem Abitur (1951 Humanistisches Gymnasium Andreanum, Hildesheim) Ausbildung zum Bankkaufmann. Ab 1955 Studium an der Musikhochschule Hannover mit Hauptfach Klavier (Prof. Karl Engel). 1961 Bibliotheksstudium (Diplom-Examen, Hamburg 1963). Musikbibliothekarisches Sonderstudium (Staatliches Examen, Stuttgart 1967). Ab 1963 bibliothekarische Tätigkeit in Hannover, von 1969 bis 1993 als Leiter der Hannoverschen Öffentlichen Musikbibliothek.

Vorstandsmitglied (zeitweise Vorsitz) im "Arbeitskreis Öffentliche Musikbibliotheken" beim Deutschen Bibliotheksverband, Berlin. Landesvertreter der "Internationalen Vereinigung der Musikbibliotheken, Musikarchive und Musikdokumentationszentren" im "Landesmusikrat Niedersachsen". Mitarbeit am "Musikplan Niedersachsen". Im Auftrag des Deutschen Bibliotheksverbandes Erarbeitung eines "Thesaurus zur Erschließung von Musik nach Anlaß, Zweck und Inhalt" (Berlin, 1982, 21994).

Ca. 70 Fachbeiträge zum Bibliothekswesen sowie zur musikalischen Dokumentation und Bibliographie in verschiedenen Zeitschriften und Sammelwerken (Buch und Bibliothek, Musikbibliothek aktuell, Forum Musikbibliothek, Musik und Kirche, Opernwelt, Zeitschrift für Musikpädagogik, Das Orchester, Katalog Vom Klang der Bilder u.a.). Herausgabe einer Trio-Sonate c-Moll von Carl Philipp Emanuel Bach (Wolfenbüttel, 1988).

Buchveröffentlichungen: Musiksoziologie. Bibliographie (Hannover, 1977). Musik und bildende Kunst. Bibliographie (Hannover, 1981). Musikalische Werkinterpretation in der Schule. Bibliographie (Hannover, 1982). Musik und Sprache. Bibliographie (Hannover, 1987). Grundbestandsliste für Öffentliche Musikbibliotheken. Musikalien (Berlin, 1978). Musikalisches Hannover. Informationen zum Musikleben der Landeshauptstadt (Hannover, 1992). Lexikon Programmusik, Band 1: Stoffe und Motive (Kassel, 1999. 2001). Band 2: Figuren und Personen (Kassel, 2000). Band 3: Länder und Völker (Köln, 2012). Lexikon Musik über Musik (Kassel, 2004).


Titel im Verlag Dohr

Länder und Völker in der Programmusik

Ein bibliographisches Lexikon

584 S., Register, Hardcover

ISBN 978-3-936655-62-9
EURO 88,--


zurück zum Seitenanfang