© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

Harry Schröder

 

Vita

Geboren 1956 in Kassel,
studierte Musik in Heidelberg, Graz und Stuttgart (Dirigieren und Komposition), nach dem Studium tätig als musikalischer Assistent am Opernhaus Graz, als Klavierlehrer an der Stuttgarter Musikschule und als Mitarbeiter verschiedener Musikverlage. Seit 2001 im Bereich der gymnasialen Oberstufe tätig (Musik-Abitur).

Harry Schröder komponierte für verschiedene Besetzungen im kammermusikalischen und orchestralen Bereich, ebenso für Chor. 1986 gewann er den Kompositionspreis des ORF mit dem Werk contentio für Solo-Violoncello und 8 Streicher. Seine Werke erfuhren Aufführungen in vielen europäischen Ländern, darunter auch die Festivals für Neue Musik in Graz (musikprotokoll) und Zagreb (Europhonia), sowie beim Podium-Festival in Esslingen.

Harry Schröder lebt in Schorndorf (bei Stuttgart).

Born in 1956 in Kassel (Germany), studied music in Heidelberg, Stuttgart and Graz (conducting and composition), after graduation he worked as a musical assistant at the Graz Opera House, as a piano teacher at the Stuttgart Music School and a contributor to various publishers. He currently teaches at a high school with a focus on music.

Harry Schroeder has written for various ensembles in chamber music, orchestra and choir. In 1986, he won the composition prize of the ORF with the work contentio for violoncello and 8 strings. His works have various performances in many European countries, including the Festival of Contemporary Music in Graz (musikprotokoll) and Zagreb (Europhonia), and at the podium Festival in Esslingen.

Harry Schroeder lives in Schorndorf (near Stuttgart).

 

 


Titel in der Edition Dohr

Drei Tangos (2009)

für Celloquartett

Partitur und Stimmen

M-2020-2410-2
EURO 22,80


zurück zum Seitenanfang