© 1998-2018 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.07.2018 13:53

Komponist

Girolamo Crescentini

Girolamo Crescentini
 

Vita

Der italienische Kastrat Girolamo Crescentini (1762-1846) war als Opernsänger, Gesangspädagoge und Komponist tätig. Sein Debüt gab er 1782 in Padua in der Oper "Didone abbandonata" von Giovanni Sarti. Er trat in Italien, Portugal, Frankreich und Österreich auf.

1804 wurde er Lehrer am Kaiserlichen Hof in Wien, 1806 am Hof von Napoléon Bonaparte in Paris und ab 1816 am Real Conservatorio di Musica in Neapel.

Crescentini komponierte Kantaten und Arien. Ferner verfasste er eine Sammlung von Gesangsübungen.

Titel in der Edition Dohr

 

 


Titel in der Edition Dohr

"Mi lagnerò tacendo"
Arietta (vor 1806)
für Singstimme und Klavier

Erstausgabe, hrsg. von Guido Johannes Joerg

 

in:
M-2020-1823-1
EURO 44,80


zurück zum Seitenanfang