© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

Tomaso Albinoni

Tomaso Albinoni
 

Vita

Tom[m]aso Albinoni (geboren 8. Juni 1671 in Venedig, gestorben 17. Januar 1751 ebenda) schrieb neben mehr als 80 Opern auch zahlreiche Kantaten und Instrumentalmusik. Als sein Lehrer vermutet man Giovanni Legrenzi. Neben den oft glücklosen Vokalkompositionen für den kirchlichen Bereich wurden zahlreiche seiner Instrumentalwerke bereits in den ersten drei Jahrzehnten des 18. Jahrhunderts gedruckt oder durch Abschrift in ganz Europa verbreitet. Auf Johann Sebastian Bach hat Albinoni, zusammen mit Antonio Vivaldi, besonders in Bezug auf die Behandlung der Violine starken Einfluss gehabt.

© Thomas Schwarz/edition dohr

 

 

 


Titel in der Edition Dohr

Adagio

für Orgel übertragen von Helmut Michael Brand

M-2020-1431-8
EURO 6,80

Adagio

für Gitarren-Trio eingerichtet von Oliver Eidam und Frank Ahrens

Partitur und Stimmen

M-2020-1986-3
EURO 14,80

Sinfonia a cinque op. 2 Nr. 1

für Blockflötenensemble (SSATB) bearbeitet von Thomas Schwarz

Partitur und Stimmenset
M-2020-0601-6
EURO 14,80

Ergänzungs-Stimmen
je EURO 2,--


zurück zum Seitenanfang