© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 31.07.2017 12:25

Komponist

Isaak Albéniz

Isaak Albeniz
 

Vita

Isaak Albéniz (1860-1909) war ein Wunderkind am Klavier. Studien u.a. am Leipziger Konservatorium, dort bei Carl Reinecke und Franz Liszt. 1902 ging Albéniz nach Paris, wo er seine Studien in Komposition bei Paul Dukas und Vincent d'Indy beendete. Albéniz gilt als Begründer des spanischen Nationalstils.

Albéniz schrieb viel Klaviermusik, darunter neben vielen Salonstücken auch seine Meisterwerke "Iberia" und "España". Viele der Klavierstücke wurden für die Gitarre bearbeitet. Seine drei Opern werden hingegen selten gespielt.

Titel in der Edition Dohr

 

 


Titel in der Edition Dohr

Capricho Catalán
aus "España" op. 165

für Saxophonquartett/-orchester bearbeitet von Albert Loritz

(sax culture, Vol. 18)

Partitur und Stimmen

M-2020-2938-1
EURO 16,80


zurück zum Seitenanfang