© 1998-2019 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Dienstag, 10.09.2019 13:25

 

Walter Gleißner

Postludium (2019)
Dank für einen geliebten Menschen

für Orgel

M-2020-4059-1
EURO 7,80

Zum Werk

Mein Berufsleben war durch ein engagiertes Mitgehen meiner verstorbenen Ehefrau Ruth Gleißner geb. Debes wesentlich geprägt. Bei den Choraktivitäten war sie eine zuverlässige Beraterin und Hilfe. Bei den Orgelkonzerten stand sie jeweils als Registrantin an meiner Seite. Deshalb bin ich ihr zu großem Dank verpflichtet. Mit diesem Orgelstück möchte ich ein wenig diesem Anliegen nachkommen.
Der Mädchenname meiner Frau eignet sich gut für eine Darstellung in Noten. Deshalb wählte ich die Tonfolge d-e-b-e-es als Grundlage für dieses Postludium. Während das spielerische Element hauptsächlich in den Zwischenspielen zum Tragen kommt, drückt sich mein Gefühl über den herben Verlust in chromatischen Wendungen und in den Tonschritten des gewählten Themas aus. Die dreiteilige Form entspricht in etwa der dreimaligen Steigerung bei der Durchführung des Grundmotivs. In der Mitte der Komposition steht ein Fugato, dessen zweiter Teil die Umkehrung des Themas darstellt. (Walter Gleißner)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang