© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Norbert Laufer

bEsidEs (2000)

Sonatine für Oboe solo

M-2020-0694-8
EURO 6,80

Zum Werk

Dauer: ca. 7'

"besides" heißt im Englischen "außerdem". Der Titel meiner Komposition für Oboe solo soll nun darauf hinweisen, dass sie aus kurzen Gedanken besteht, die quasi nebenbei und in knapper Form geäußert werden. Die Großbuchstaben deuten darauf hin, dass der Ton e durchweg eine wichtige Rolle spielt. Im Fluss der Gedanken können Inhalte auch wiederkehren - wie etwa die langsame Trillerpassage. Doch da die Musik vorangeschritten ist, hat sich auch der Gedanke verändert und führt zu einem anderen Schluss. Man kann die Komposition aber auch einfach als eine komprimierte viersätzige Sonate betrachten, deren (langsamer) zweiter Satz zwischen dem Scherzo und dem Finale, das wiederum in Form einer Passacaglia komponiert ist, wiederholt wird.

Die Komposition ist Tetsuo Hashimoto gewidmet. Die Uraufführung war am 28. Mai 2000 in der Versöhnungskirche Meerbusch-Strümp. Solist war Tetsuo Hashimoto. Gleichzeitig erscheint eine Aufnahme dieser Komposition auf CD mit demselben Solisten: "Oboe solo - Tetsuo Hashimoto", Bestellnummer 9165200 bei MEMPRO cd-produktionen Viersen.

                                                      (Norbert Laufer)

 

 

 

 

 

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang