© 1998-2020 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Freitag, 28.08.2020 11:41

 

Georg Philipp Telemann

Badinage
aus "Musique de table" 1733

für Saxophonquintett/-orchester bearbeitet von Albert Loritz

Partitur und Stimmen

M-2020-3680-8
EURO 11,80

sax culture

Kompositionen und Bearbeitungen für Saxophon-Ensemble/-orchester von Albert Loritz

Vol. 30

Überblick über alle Hefte der Reihe


Vorliegender Satz entstammt einer großangelegten Sammlung von Instrumentalwerken Telemanns, welche im Jahr 1733 als sog. "Tafelmusik" veröffentlicht wurde. Die "Badinage" findet man zu Beginn des 3. Teils als 6. Satz der Ouvertüren-Suite B-Dur für zwei Oboen, Fagott, Streicher und Continuo. Sowohl der Titel "Badinage" (Scherz) als auch die Tempobezeichnung "très vite" (sehr schnell) fordert die Interpreten zu einer heiteren und "locker-flockigen" Darstellungsweise heraus. Die dynamischen Abstufungen innerhalb des A-Teils und die reizvollen Piano-Imitationen der Stimmenpaare über der repetitiven Achtelbewegung des Basses im B-Teil sollten besonders herausgearbeitet werden. (Annette Kutzer)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang