© 1998-2019 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Dienstag, 10.09.2019 13:25

 

Werner Wolf Glaser

Sinfonia brevis VI "Della Transparenza" (1955/1957)

für großes Orchester

Partitur
M-2020-0951-2
EURO 79.80

Aufführungsmaterial
M-2020-0952-9
mietweise

Zum Werk

Die viersätzige 6. Sinfonie wurde in einem für Glaser ungewöhnlich großen Zeitraum von zwei Jahren mit großen Unterbrechungen geschrieben. Grund dafür waren Reisen nach Frankreich und Finnland sowie zahlreiche andere Verpflichtungen. Mit dem Beinamen "Della Transparenza" verbindet der Komponist das Zusammenspiel von Licht und Schatten. (Otfried Richter)

Besetzung

  • 2 Flöten
  • 2 Oboen
  • 2 Klarinetten in B
  • Bassklarinette
  • 2 Fagotte
  • Kontrafagott
  • 4 Hörner in F
  • 3 Trompeten in C (3. Basso)
  • 3 Posaunen
  • Tuba
  • Pauken
  • Schlagwerk: Triangel, Tamb. milit.
  • Streicher

Nicht alle Sätze verlangen dieselbe, hier angegebene volle Besetzung.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang