© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

Kurt Dietmar Richter

Kurt Dietmar Richter
 

Vita

Kurt Dietmar Richter, geboren am 24. September 1931 in Pilsen (Plzen), erste musikalische Ausbildung: 1938 Musikschule Leitmeritz; Abitur: 1949 Landesschule Pforta; Musikstudium: 1949 bis 1953 Thüringisches Landeskonservatorium Erfurt; 1979 bis 1981 Meisterschüler an der Akademie der Künste Berlin, DDR; Dirigent für Zeitgenössisches u.a. am Opernhaus Erfurt, am Theater Greifswald, bei der Schweriner Philharmonie; freischaffender Komponist in Berlin, Gründer und Leiter der Berliner Künstlerinitiative für Neue Musik "die neue brücke".

Kompositionen: Kammermusik, Vokalsinfonik, Sinfonik; Oper.

Auszeichnungen: Carl-Maria-von-Weber-Preis, Hanns-Eisler-Preis, Paul-Woitschach-Preis, Kompositionspreis zum 50-jährigen Bestehen der Württembergischen Hochschule für Kirchenmusik, Kompositionspreis Saarlouis, Kompositionspreis Sängerbund NRW 1999.

 

 


Titel in der Edition Dohr

entrée. Klangwolken und Komprimation (1999)

für gemischten Chor a cappella auf einen Text von Friedrich Nietzsche

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-0685-6
EURO 6,80; ab 15 Expl. je EURO 3,30; ab 25 Expl. je EURO 2,50


zurück zum Seitenanfang