© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

h. c. mylla

 

Vita

h. c. mylla [Pseudonym], geboren am 6. Januar 1959 in Darmstadt; Windsbacher Knabenchor (1967-70); seit 1971 eigene Kompositionen; Filmmusikkomponist; u.a. Kompositionsstudien bei Erich Urbanner (Wien) sowie Fritz Froschhammer und Wilfried Hiller (München). Richard-Strauss-Stipendium der Stadt München (1993); Examina als Komponist (1995) und Dirigent (1996); seitdem freiberuflich tätig.

Werke: Film- und Fernsehmusiken, Hörspielmusiken, Zirkusmusiken, Bühnenmusiken, weitere Werke für das Musiktheater, Kammermusik, Lieder, Songs, Chansons, Jazz-Kompositionen.

 

 


Titel in der Edition Dohr

Coverabbildung Inhalt

Mido Kaloya (1998)

für gemischten Chor a cappella

Erster Preis beim Kompositionswettbewerb für zeitgenössische Chormusik 1999 des Sängerbundes NRW in der Sparte "gemischter Chor"

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-0680-1
EURO 8,80; ab 15 Expl. je EURO 4,30; ab 25 Expl. je EURO 3,30


zurück zum Seitenanfang