© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

Max Löwenstamm

 

Vita

Max Löwenstamm (1814-1881) wurde in Trebitsch (Mähren) geboren. Nach Talmudstudien in Prag besuchte er die hebräische Spracheschule in Wien und das dortige Konservatorium. Er war Vorbeter in Prag und Oberkantor am Neuen Tempel in Pest. Als Chordirektor und Komponist genoss er hohen Ansehen. 1882 gab Löwenstamms Sohn Franz Josef Kompositionen heraus, darunter auch die Vertonung des Psalm 148.

 

 

 


Titel in der Edition Dohr

Hodo al erez (aus Psalm 148, V. 13/14)
für Chor (SATB) und Orgel ad libitum

in: Lobt den Herrn! Psalmvertonungen jüdischer Kantoren aus Böhmen und Mähren für vierstimmigen gemischten Chor

hrsg. von Wolfram Hader

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-0833-1
EURO 7,80; ab 15 Expl. je EURO 3,80; ab 25 Expl. je EURO 2,80


zurück zum Seitenanfang