© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist | Schriftsteller

Ernst Theodor Amadeus Hoffmann

E.T.A. Hoffmann
 

Vita

Ernst Theodor Amadeus (E.T.A.) Hoffmann wurde 1776 in Königsberg geboren und hieß eigentlich Ernst Theodor Wilhelm; der Namenswechsel geschah aus Bewunderung für Wolfgang Amadeus Mozart. Hoffmann war vielseitig begabt; er war Jurist, Komponist und Kapellmeister, Schriftsteller und Kritiker, Karikaturist und Zeichner.

In seiner Geburtsstadt studierte Hoffmann Jura. Künstlerische Betätigung wusste er mit seinem "Hauptberuf" zu vereinen.
Dennoch wollte er sich ganz der Kunst widmen; hier scheiterte er jedoch vermehrt. So wurde er 1808 in Bamberg Theaterkapellmeister; ein missglücktes Debüt und Intrigen ließen ihn die Stelle allzu rasch verlieren.

Erfolgreicher war er als Schriftsteller, wobei viele Zeitgenossen keinen Zugang zu seinem Werk fanden und sich ablehnend verhielten. Hoffmann sparte nicht mit Spott und bissigen Satiren, die ihm gegen Ende seines Lebens in Schwierigkeiten brachten.Im Grunde drängte es ihn aber immer wieder zur Musik, auch nach Rückkehr in den Staatsdienst. Hoffmann starb, zuletzt schwer krank und gelähmt, 1822 in Berlin.

 

 


Titel im Verlag Dohr

Coverabbildung Inhalt

Rainer Lewandowski

Lichte Stunden eines wahnsinnigen Musikers
Drei Annäherungen an das Leben des E.T.A. Hoffmann

464 S., 54 Abb., Hardcover

ISBN 978-3-936655-66-7
EURO 20,--


zurück zum Seitenanfang