© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Freitag, 17.02.2017 13:30

Autorin | Herausgeberin

Dr. Daniela Laufer

Christian Ahrens
 

Vita

Daniela Laufer studierte von 1981 bis 1986 Sonderpädagogik mit dem Unterrichtsfach Musik an der Universität zu Köln. 1995 promovierte sie im Fach "Heilpädagogische Musikerziehung / Pädagogische Musiktherapie" bei Prof. Dr. Walter Piel an der Erziehungswissenschaftlich-Heilpädagogischen Fakultät der Universität zu Köln.

Nach Unterrichtstätigkeiten an Musikschulen, auch bei dem Projekt "Instrumentalunterricht mit behinderten und von Behinderung bedrohten Kindern und Jugendlichen", arbeitete sie zunächst als Sonderschullehrerin an einer Schule für Geistigbehinderte (heute Schule mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung) in Mönchengladbach. Von 2003 bis 2014 war Daniela Laufer Schulleiterin dieser Förderschule. Daneben arbeitete sie als Lehrbeauftragte an der Universität zu Köln und in der Lehrerfortbildung. Sie hat eine abgeschlossene Aus- und Weiterbildung in systemischer Beratung und systemischer Organisationsentwicklung.

Seit 2015 ist sie neben ihrer Unterrichtstätigkeit abgeordnete Lehrerin im Hochschuldienst an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Ihre Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind Sonderpädagogische Musikerziehung / inklusive Musikdidaktik für Menschen mit und ohne Behinderung. Sie hält Vorträge in deutscher und englischer Sprache. Veröffentlicht wurden neben ihrer Dissertation Fachaufsätze in deutschen wie amerikanischen Zeitschriften sowie in Kongressberichten und Sammelbänden, die sie zum Teil selbst herausgegeben hat.

Sie ist verheiratet mit dem Komponisten Norbert Laufer und hat drei Kinder.

Titel im Verlag Dohr

 

 


Titel im Verlag Dohr

in der Reihe "Kölner Studien zur Musik in Erziehung und Therapie"

hrsg. von Walter Piel, ISSN 0947-5796

Vol. 1

Musica movet.
Bericht über die Tagung des Arbeitskreises der 'International Society for Music Education' (ISME):
Musik in Sonderpädagogik, Musiktherapie und Medizin. Bad Honnef 1992

hrsg. zusammen mit Walter Piel

168 S., Tabellen, Graphiken, kart.

ISBN 978-3-925366-23-9
EURO 18,80

Coverabbildung Inhalt

Vol. 2

Daniela Laufer
Untersuchungen zur Transferwirkung der Musik auf die sprachlichen Leistungen von Menschen mit geistiger Behinderung

224 S., Tabellen, Graphiken, kart.

ISBN 978-3-925366-22-2
EURO 18,80

Coverabbildung Inhalt

Vol. 3

Music as a Medium: Applications and Interventions.
Bericht über die Tagung des Arbeitskreises der 'International Society for Music Education' (ISME): Musik in Sonderpädagogik, Musiktherapie und Medizin. Rennes, Frankreich 1996.

hrsg. zusammen mit Janet Montgomery

152 S., Tabellen, Graphiken, kart.

ISBN 978-3-925366-56-7
EURO 18,80

Vol. 4

Music as a Human Resource:
Drafts and Developments.

Bericht über die Tagungen des Arbeitskreises der 'International Society for Music Education' (ISME): Musik in Sonderpädagogik, Musiktherapie und Medizin. Boulder, U.S.A. 1994 und Cape Town, Südafrika 1998

hrsg. zusammen mit Kris Chesky und Phil Ellis

190 S., Tabellen, Graphiken, kart.

ISBN 978-3-925366-80-2
EURO 19,80

Vol. 6

Resonances with Music in Education, Therapy and Medicine.
Bericht über die Tagung des Arbeitskreises der "International Society for Music Education" (ISME): Musik in Sonderpädagogik, Musiktherapy und Medizin. Regina, Canada 2000

hrsg. zusammen mit Janet Montgomery

164 S., Tabellen, Graphiken, kart.

ISBN 978-3-925366-90-1
EURO 18,80

Vol. 9

De Consolatione Musicae.
Festschrift zur Emeritierung von Walter Piel

hrsg. zusammen mit Manuela-Carmen Prause-Weber

276 S., Tabellen, Graphiken, Notenbsp., kart.

ISBN 978-3-936655-13-1
EURO 29,80


zurück zum Seitenanfang