© 1998-2022 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Donnerstag, 19.05.2022 10:58

 

Nicola Termöhlen

How long, o Lord? (2012)
für gemischten Chor, Vibraphon, Triangel, Pauken und Orgel

Partitur und Perc.-Stimmen
M-2020-4741-5
EURO 19,80

Chorpartitur
M-2020-4742-2
EURO 6,80 (mind. 20 Expl.)

Zum Werk

"How long, O Lord?" für gemischten Chor, Vibraphon, Pauken (in A und H), Triangel und Orgel entstand in enger Zusammenarbeit mit den Musikern. Als Textgrundlage wählte ich Auszüge aus Psalm 13 (Standard King James Version; Pure Cambridge). Der alt-englische Text verdeutlicht (neben der Schönheit der Sprache), dass sich Menschen seit jeher mit ihrem Fragen, Klagen und Zweifeln an Gott richten. Schlussendlich bleibt jedoch das Ur-Vertrauen, dass Gott immer für uns Menschen da ist. Dieser Gedanke spielt in der Musik die grundlegende Rolle. Die Komposition spielt mit den unterschiedlichen, teils konträren Facetten des Textes: Sehnsucht, Ungeduld, Flehen und Gottvertrauen zeigen sich in unterschiedlichen musikalischen Abschnitten. Wiederkehrende frei-tonale Abschnitte werden von harmonisch klar strukturierten Teilen unterbrochen. (Nicola Termöhlen)

Die Partitur, zugleich Orgelstimme, liegt im Querformat vor. Ihr liegen drei Stimmen für die Schlaginstrumente (Hochformat) bei. Für die Ausführung sind dabei zwei Spieler vorgesehen: 1: Vibraphon; 2: Pauken und Triangel.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang