© 1998-2021 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Mittwoch, 18.08.2021 9:16

 

Camille Saint-Saëns

Danse Bacchanale
(aus "Samson und Dalila" op. 47)

für Orgel bearbeitet von Otto Depenheuer

M-2020-4476-4
EURO 9,80

Zu dieser Ausgabe

Der "Danse Bacchanale" aus dem zweiten Bild des dritten Aktes der biblischen Oper "Samson und Dalila" zählt zu den bekanntesten und populärsten Kompositionen von Camille Saint-Saëns. Den "bacchantischen Tanz" hat Saint-Saëns in typisch orientalischem Kolorit gehalten: die lyrisch-freie Einleitungsmelodie der Oboe bedient sich mit ihren Halbton- und übermäßigen Sekundschritten morgenländischer Skalen. Die orientalischen Melodien ertönen überwiegend einstimmig, doch in unterschiedlichen Klangfarben und mit charakteristischen Rhythmen unterlegt. Saint-Saëns hatte die orientalische Musik auf zahlreichen Reisen in der arabischen Welt kennen und schätzen gelernt. Die Orgelbearbeitung erschließt dieses fulminante Tanzstück für die Königin der Instrumente und zielt damit auf eine attraktive Bereicherung des konzertanten Repertoires. Der versierte Organist wird die Gelegenheit nutzen, die Klangfarben seiner Orgel zur differenzierten Entfaltung zu bringen. Die Registrierungshinweise orientieren sich an der Disposition einer typischen Orgel von Cavaillé-Coll, wie sie auch dem Maître der Kirche St. Madeleine in Paris zur Verfügung stand. (Otto Depenheuer)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 

édition bon(n)orgue Vol. 76

Überblick über alle Hefte der Reihe

 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang