© 1998-2022 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Freitag, 11.02.2022 11:25

 

Giuseppe Verdi

Pièce heroïque
Ballettmusik aus "Macbeth“

für Orgel bearbeitet von Otto Depenheuer

M-2020-4432-2
EURO 8,80

Zu dieser Ausgabe

Die Ballettmusik zu Beginn des dritten Aktes der Oper "Macbeth" komponierte Giuseppe Verdi aus Anlass der ersten Pariser Aufführung der Oper in 1865. Da in Paris zur damaligen Zeit eine Oper ohne obligatorische Balletteinlage undenkbar war, wurde Verdi 1864 vom französischen Verleger Léon Escudier gebeten, für die Neuproduktion der Oper im Pariser Théâtre Lyrique (Théâtre-Lyrique Impérial du Châtelet) weitere Musik, u.a. eine Ballettmusik zu schreiben. Die derart "erzwungene" Balletteinlage ist zwar dramaturgisch "aufgesetzt", aber musikalisch gelang Verdi damit ein kleines Meisterwerk: eine klar gegliederte und in höchsten Maßen wirkungsvolle Komposition. Sie zeigt den Komponisten auf dem Weg zu seinem souveränen Spätstil: ausgebildetes Formgefühl und suggestiver Gestus verbindet sich mit einer überwältigenden Leichtigkeit und Lebendigkeit der Musik. (Otto Depenheuer)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 

édition bon(n)orgue Vol. 32

Überblick über alle Hefte der Reihe

 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang