© 1998-2021 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Donnerstag, 29.04.2021 12:59

 

Lothar Graap

Maria, breit den Mantel aus
Suite in sieben Sätzen für Fagott und Orgel

Partitur und Stimme

M-2020-4328-8
EURO 9,80

Zum Werk

Ursprünglich geht dieses Marienlied zurück in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges und stammt aus Innsbruck (um 1640). Der Text nimmt Bezug auf die "Schutzmantelmadonna". Der Mantel der Mutter wird als Sinnbild des Schutzes und der liebenden Nähe verstanden. Besondere Bedeutung hat dieses Lied in Bayern und Österreich. Die Marienverehrung geht hier auf das Mittelalter zurück. Bayern ist der Muttergottes geweiht, daher spricht man von "Patrona Bavariae". Im Kehrvers "Patronin voller Güte, uns allezeit behüte" wird dies auch wiedergegeben. Vor allem in den "Maiandachten" wird dieses Lied gern gesungen. (Norbert Hintermeier)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang