© 1998-2021 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Donnerstag, 29.04.2021 12:59

 

Lothar Graap

Nun danket alle Gott

Choralkantate für Sopran, Alt, vierstimmigen gemischten Chor, Flöte, Oboe, zwei Violinen, Violoncello, Kontrabass (ad lib.), drei Trompeten, drei Posaunen und Orgel

Partitur

M-2020-4186-4
EURO 9,80

Zum Werk

Im Jahr 1982 fand in Vorau (Österreich /Steiermark) eine Musikwoche für ungefähr 80 Teilnehmer statt. Es wurde geprobt für Chor, Blechbläser, Streichinstrumente, Blockflöten und zwei Solisten (Sopran, Alt). An verschiedenen Abenden wurde das Erarbeitete jeweils in einem Konzert Besuchern dargeboten. Zum Abschlusskonzert in der Stiftskirche sollte eine festliche Chorkantate mit Instrumenten erklingen. Ich komponierte vorliegende Kantate, deren Besetzung genau auf die damals anwesenden Musiker und Musikerinnen zugeschnitten ist. So war jeder Teilnehmer (gesanglich oder instrumental) beteiligt. Die Uraufführung fand am 8. August 1992 statt. (Lothar Graap)

Besetzung

  • Sopran solo
  • Alt solo
  • vierstimmiger gemischter Chor
  • Flöte
  • Oboe
  • 2 Violinen
  • Violoncello
  • Kontrabass (ad lib.)
  • 3 Trompeten in C
  • 3 Posaunen
  • Orgel

Satzfolge und Besetzung

  1. Vorspiel (Blechbläser, Orgel)
  2. "Nun danket alle Gott" (Chor, Fl., Ob., 2 Trp., 2 Pos., 2 Vl., Vc., Kb.)
  3. "Die Zeit ist erfüllt" (Sopran, Alt, Streicher)
  4. "Der ewigreiche Gott" (Chor, 2 Trp., 2 Pos.)
  5. "MIr ist gegeben alle Gewalt" (Sopran, Alt, Streicher)
  6. Wiederholung Nr. 1
  7. Wiederholung Nr. 2

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang