© 1998-2022 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 03.01.2022 11:53

Komponist

Joseph Ignaz Schnabel

 

Vita

Joseph ignaz Schnabel (1767-1831) erhielt früh musikalischen Unterreicht durch seinen Vater und war schon als Kind Chorsänger. Nach einer Lehrerausbildung war er zunächst als Dorfschulmeister, ab 1797 in Breslau als Violinist und Organist tätig. 1805 Ernennung zum Domkapellmeister, 1812 zum Universitätsmusikdirektor.

Schnabel setzte sich in Breslau für Mozart und Haydn ein. Er selbst komponierte hauptsächlich instrumental begleitete Kirchenmusik, mit der er eine speziell schlesische Tradition, die auch als Breslauer Schule bezeichnet wird, begründete. Sein bekanntestes Werk ist die Bearbeitung einer anonymen Weihnachtspastorale aus dem Breslauer Dom: "Transeamus usque Bethlehem", heute zum Repertoire vieler Kirchenchöre gehörend.

Titel in der Edition Dohr


Titel in der Edition Dohr

Transeamus usque Bethlehem

Motette für gemischten Chor a cappella

bearbeitet von Paul G. Johansen

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-4731-6
EURO 6,80; ab 15 Expl. je EURO 3,30; ab 25 Expl. je EURO 2,50
sofort lieferbar


zurück zum Seitenanfang