© 1998-2022 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Freitag, 11.02.2022 10:51

Komponist

Jean-Marie Plum

 

Vita

Jean-Marie Plum wurde unter dem bürgerlichen Namen Léon Edmond Marie Plum am 30. Juni 1899 in Lüttich geboren. Nach dem Studium der Theologie wurde er am 4. Juli 1927 zum Priester geweiht. Bereits 1921 war er dem Brüsseler Konvent des Serviten-Ordens beigetreten. Zeitlebens von gebrechlicher Gesundheit verstarb er 44-jährig am 28. März 1944.

Plum hinterließ ein umfangreiches, hauptsächlich für Orgel, Harmonium und Chor bestimmtes kompositorisches Œuvre, das Ausdruck seines tiefen Glaubens ist. Zugleich suchte er das musikalische Erbe der Kirche mit der romantischen Tonsprache seiner Zeit zu verbinden. (Otto Depenheuer)

Titel in der Edition Dohr


Titel in der Edition Dohr

Introduction, Variations et Final sur le "Stabat mater" traditionnel op. 138

für Orgel

hrsg. von Otto Depenheuer

(édition bon(n)orgue Vol. 121)

M-2020-4521-3
EURO 8,80
sofort lieferbar


zurück zum Seitenanfang