© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Gioachino Rossini

Tantum ergo (1847)
für zwei Tenöre, Bass und großes Orchester

hrsg. von Guido Johannes Joerg

Partitur (66 S.)
M-2020-2661-8
EURO 44,80

Klavierauszug
M-2020-2664-9
EURO 18,80

Harmonie-Stimmen
M-2020-2662-5
EURO 78,--

Streicher-Stimmen
M-2020-2663-2
EURO 138,--

Zur Komposition

Unter den kleineren geistlichen Werken aus Rossinis späterer Zeit findet sich das vorliegende "Tantum ergo", eine prächtige Vertonung des bedeutenden lateinischen Hymnus für drei Solostimmen und großes Orchester, die 1847 anlässlich der Wiedereröffnung der Kirche San Francesco in Bologna entstanden ist.

Die Orchesterbesetzung ist:

  • Piccolo (Ottavino)
  • 2 Flöten
  • 2 Oboen
  • 2 Klarinetten in C
  • 2 Fagotte
  • 4 Hörner (1/2 in G, 3/4 in D)
  • 2 Trompeten in C
  • 3 Posaunen
  • Pauken (G und D)
  • Streicher

Streicher- und Harmoniestimmen erscheinen getrennt unter je einer Editionsnummer. Der Streicher-Stimmensatz hat den Umfang 6/6/4/4/3.

Die Partitur enthält ein umfangreiches Nachwort sowie einen kritischen Bericht. Dem Klavierauszug sind ein knappes Nachwort sowie ein eigener Editionsbericht beigegeben.

Coverabbildung

Cover

Cover Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 

 
 
 
 
 

 


zurück zum Seitenanfang