© 1998-2019 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Mittwoch, 02.01.2019 15:00

 

Christian Gottlob Neefe

Die Zauberflöte de Mr Mozart
Sechs leichte Stücke für Pianoforte (oder Cembalo) zu vier Händen

hrsg. von Oliver Drechsel

M-2020-2389-1
EURO 16,80

Zur Ausgabe

Das vorliegende Heft ist eine Einzelausgabe aus Bd. 45 der Reihe Denkmäler rheinischer Musik, dem dritten Band sämtlicher Klavierwerke Neefes, der auch ein ausführliches Vorwort und den kritischen Bericht enthält.

Bei dem vorliegendem Arrangement aus Mozarts "Zauberflöte" handelt es sich um das einzige bekannte Werk Neefes für Klavier zu vier Händen. Sicherlich ist diese Sammlung in Zusammenhang zu sehen mit Neefes Verehrung für Mozart, vielleicht sogar unmittelbare Frucht seiner praktischen Beschäftigung mit dessen Opern. Die mit dem Zusatz "d’une execution facile" versehenen Stücke erschienen vermutlich 1793 beim Bonner Verlag Simrock und sind Charlotte von Nesselrode-Reichenstein gewidmet.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang