© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Johann Sebastian Bach

Präludium und Fuge g-Moll BWV 885 (Wohltemperiertes Klavier II)

für Bläserquintett eingerichtet von Christian Vitalis

Partitur und Stimmen

M-2020-2288-7
EURO 17,80

Zur Bearbeitung

Die Fuge XVI aus dem Wohltemperierten Klavier II ist vierstimmig. Das führt bei einer Quintettfassung zu gewissen Eingriffen, um ein befriedigendes Ergebnis zu erhalten. So gibt es in der vorliegenden Fassung "Mut zur Pause" statt klanglich heikler Unisono-Verdopplungen oder inakzeptabler Ergänzung frei erfundener Mittelstimmen o.ä. Auf die Ergänzung von Dynamikangaben, Artikulations- oder sonstigen Spielanweisungen wurde (dem Original folgend) verzichtet. Die InterpretInnen sind eingeladen, hier ihre eigenen Vorstellungen umsetzen. (Christian Vitalis)

Besetzung

  • Flöte
  • Oboe
  • Klarinette in B
  • Horn in F
  • Fagott

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang