© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Henryk Wieniawski

Fantaisie brillante sur des motifs de l'opéra "Faust" de Gounod op. 20

für Solo-Violine und Streichorchester eingerichtet von Wolfgang Birtel

Partitur
M-2020-1585-8
EURO 29,80

Klavierauszug und Solostimme
M-2020-1584-1
EURO 14,80

Orchester-Stimmenset
M-2020-1586-5
EURO 59,80

Zur Bearbeitung

Die "Fantaisie brillante" op. 20 über Themen aus der Oper "Faust" ("Margarethe") von Charles Gounod ist eines von vier Werken dieser damals populären Gattung aus der Feder des Geigenvirtuosen Wieniawski. Das Werk ist im Original für Violine und Klavier oder mit Begleitung eines großen Sinfonieorchesters komponiert.

Die vorliegende Bearbeitung gibt Gelegenheit, dieses Stück mit einem Streichorchester aufzuführen - eine willkommene Bereicherung für Aufführungen mit kleiner besetzten Ensembles.

Der Klavierauszug ist zugleich Neuausgabe der originalen Klavierfassung.

Das Streichorchester-Stimmenset hat den Umfang 3/3/2/2/1.

Cover Cover
   

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 


zurück zum Seitenanfang