© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

César Franck

Souvenirs d'Aix-la-Chapelle op. 7
pour Pianoforte

hrsg. von Heribert Koch

M-2020-1501-8
EURO 26,80

Zum Werk

Der Titel - zu deutsch: Erinnerungen an Aachen - verweist auf die Herkunft des Komponisten. Seine Mutter war Aachenerin, und die Eltern waren erst nach ihrer Hochzeit aus dem Aachener Umfeld nach Liège gezogen. Die 1843 entstandene Komposition ist eines der letzten Klavierwerke, das Franck mit Blick auf die eigene Pianistenkarriere schrieb, die er kurz darauf aufgab. Franck hat die "Souvenirs d'Aix-la-Chapelle" wohl nie selbst aufgeführt.

Das Werk erschien erstmals bei Schuberth in Leipzig. Diese Ausgabe galt jedoch rasch als vergriffen und wurde nach Francks Tod sogar als unauffindbar angesehen. Da keine anderen Quellen überliefert sind, musste die Komposition bis zu ihrer hier vorgelegten Neuausgabe als verschollen gelten.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang