© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Bernard Wayne Sanders

Suite (1987/88)
für Blockflöten (ein Spieler) und Orgel

Partitur und Stimme

M-2020-1336-6
EURO 24,80

Satzfolge

  1. Prélude
  2. Marche solennelle
  3. Méditation
  4. Litanie
  5. Finale

Über das Werk

"Suite" für Blockflöte(n) und Orgel ist im weitesten Sinne Programmmusik. Sie ist 1987/88 nach einer Portugalreise entstanden und wurde sogar mit dem Arbeitstitel "Fátima: eine Geschichte in 5 Szenen" durch Regina und Bernard Sanders am 12. Juni 1988 in der St. Johannes-Kirche Glinde uraufgeführt.

Dennoch ist die Musik nicht ausschließlich an diese Geschichte gekettet und wurde z.B. auch schon in Zusammenhang mit Epiphanias verwendet. Andere Deutungen sind durchaus denkbar. Natürlich kann sie auch als musikalisches Werk ohne unterlegtes Programm konzertant gespielt werden.

Die Flötenstimme wird auf verschiedenen Blockflöten (Sopran, Alt, Tenor) dargestellt, wodurch Tonumfang und Farbpalette eine Erweiterung erfahren. Die Sätze können einzeln oder zusammen aufgeführt werden und eignen sich zum Gebrauch sowohl im Gottesdienst als auch im Konzert.  

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang