© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Philip Hahn

Triosonate (1995/96)
für drei Blockflöten (AAB)

Partitur und Stimmen

M-2020-0534-7
EURO 11,80

Zum Werk

Im Werk sind keine dynamischen Zeichen zu finden. Aufgabe der Interpreten ist also, die ihnen interessant erscheinenden Motive (terassendynamisch) herauszuarbeiten. Ähnliches gilt für die Phrasierung, wobei die Balkenformationen eine Orientierung sein sollen. Außerdem helfen sie, Themen und deren Krebse wiederzufinden. Das Werk ist hervorragend für die Arbeit an Musikschulen geeignet.

  • Dauer: ca. 6-7 Minuten
  • Uraufführung: 21. Juni 1998, Kreismusikschule Viersen

1. Preis beim Wettbewerb "Jugend komponiert" 1997

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang