© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Norbert Laufer

Definition eines Regenklanges ohne Heiterkeit (1988)

Inventionen für Gitarre solo nach Gedichten von Kristiane Schäffer

M-2020-0397-8
EURO 7,80

Zum Werk

Dauer: 11'

"'Definition eines Regenklangs ohne Heiterkeit'. Vier Inventionen für Gitarre" entstanden auf Anregung von Thomas Schäffer im Jahre 1988. Er machte mich auf die Gedichte seiner früh verstorbenen Schwester Kristiane Schäffer (1936-1965) aufmerksam, die in dem Gedichtband "Maulwurfslieder" (Berliner Handpresse 1966) erschienen sind. Die Form, die Rhythmik und die sprachlichen Bilder ihrer Gedichte regten mich zu den vorliegenden Stücken an.

Teils gehen die Stücke auf den Sprachrhythmus der Gedichte ein. Die thematische Geschlossenheit eines jeden Gedichtes findet ihre Entsprechung in der musikalischen Form der Invention, bei der ein musikalischer Grundgedanke dem ganzen Satz zugrunde liegt, der jedoch sehr stark variiert werden kann. Die Sätze reflektieren zusätzlich zu der formalen und rhythmischen Struktur aber auch die Stimmung, die sie bei mir hervorriefen.

Thomas Schäffer spielte die Uraufführung der Inventionen am 14. März 1990 im Palais Wittgenstein, Düsseldorf. Einspielung auf CD: "Regenklang", Thomas Schäffer: Gitarre; Edition Violet CD 200.060, LC 8900.

                                                      (Norbert Laufer)

 

 

 

 

 

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang