© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Norbert Laufer

bitS & pieceS

für toy piano oder ein beliebiges Tasteninstrument

M-2020-0274-2
EURO 8,80

Zum Werk

Die Stücke "bitS & pieceS" entstanden 1994 auf Anregung von Bernd Wiesemann für das zweioktavige toy piano. Sie sind vom Umfang her auf jedem Tasteninstrument spielbar. Der Interpret hat freie Hand in der Wahl der Register auf Instrumenten wie Keyboard, Akkordeon, Cembalo oder Orgel. Auch eine Umsetzung auf dem präparierten Klavier, das in gewissem Maße dem Klang des toy pianos nahe kommt, ist sehr gut möglich.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang