© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Gottfried Stein

Tango etc. (1978)

für Klavier

M-2020-0265-0
EURO 7,80

Satzfolge

  • Tango
  • Blues
  • Fandango
  • Charleston

Zum Werk

"Tango etc." wurde 1978 für eine Ballettaufführung komponiert. Der Titel steht für eine Suite von vier Sätzen: Tango, Blues, Fandango und Charleston. Die Gesamtdauer beträgt ca. 10 Minuten.

Der Komponist folgt hier jener Tradition der zeitgenössischen Musik, die "Popularmusik" - von Jazz, Tanzmusik bis Folklore - aufnimmt und verfremdet wiedergibt. Verfremdet: die Melodik ist frei, die Harmonik liebt die "Reizdissonanzen", die Rhythmik bestätigt das "Tangohafte", das "Charlestonhafte" gerade durch Abweichungen.

"Tango etc." macht Spaß beim Hören wie beim Spielen - der Komponist scheut sich nicht, unterhalten zu wollen - "Tango etc." hat aber gleichzeitig genug Rätselhaftes, "gegen den Strich Gebürstetes", um mehr als bloß Spaß zu sein.

"Tango etc." ist nicht leicht, aber pianistisch reizvoll. Es ist Literatur sowohl für den konzertanten Vortrag wie für den Klavierschüler der Oberstufe. Nicht zu vergessen natürlich den ursprünglichen Zweck: es war Musik für eine Ballettchoreografie zu schreiben.

"Tango etc." wurde 1992 von Ina Otte für den WDR eingespielt.

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang