© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Brian Wright

Sonatina alla Spagnuola (2006)
"Homage to Segovia"

für Gitarre solo

M-2020-2986-2
EURO 9,80

Zum Werk

Das Werk ist eine Sonatine im spanischen Stil. Das Stück vermeidet das charmante, wonnige und vielleicht sentimentale Spanienbild, sondern versucht vielmehr, den herberen, leidenschaftlicheren Aspekt des spanischen Charakters herauszustellen, so wie er in der "Homenaje de Claude Debussy" für Gitarre solo von Manuel de Falla gefunden werden kann. Das Stück hat drei Sätze: Der erste Satz steht in Sonatenform, der zweite ist eine Habanera; der letzte Satz steht in Rondoform. Die drei Sätze weisen thematische Verwandtschaft auf. Das Werk wurde 2010 vom italienischen Gitarristen Gabriele Natilla beim Pariser "Sul Tasto"-Festival uraufgeführt. Eine Aufnahme des Stücks von ihm kann auf www.youtube.com gehört werden. (Brian Wright)

On the work

The work is a sonatina in the Spanish style. The piece tries to avoid the pretty, sweet and perhaps sentimental view of Spain, rather, it attempts to capture the harsher and more passionate side of the Spanish character, a side found in the "Homenaje de Claude Debussy" for solo guitar by Manuel de Falla. There are three movements: The first is in sonata form; the second is a Habanera; the last movement is in Rondo form. The three movements are thematically linked. The work was first performed in 2010 by the Italian guitarist Gabriele Natilla at the "Sul Tasto" festival in Paris. A recording of the piece played by him can be heared on www.youtube.com. (Brian Wright)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang