© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Oliver Kolb

Die Bremer Stadtmusikanten
Ein musikalisches Märchen für Klavier zu vier Händen und Sprecher nach dem Text der Gebrüder Grimm (2008)

M-2020-1968-9
EURO 14,80

Zur Komposition

Das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm "Die Bremer Stadtmusikanten" erzählt die optimistische Geschichte von vier in existentielle Not geratenen, alternden Tieren, die durch den Mut und die Überzeugungskraft ihres langjährigen Anführers zu einer schräg-komischen Gemeinschaft zusammenfinden. Der Wunsch, Stadtmusikant im fernen Bremen zu werden, und das schlagende Argument, dass alles besser sei als der Tod, knüpft eine feste Bande zwischen den ungleichen Freunden. Mit Klugheit, Mut, Glück und nicht zuletzt natürlich ihrer "unvergleichlichen" Stimmgewalt, gelingt es den vier Gesellen, sich ein neues Zuhause glücklich zu erobern. In meiner Musik habe ich die kontrastierenden Charaktere und Stimmungen des Märchens einzufangen versucht und dabei gleichzeitig einen dichten motivischen Bogen über das Ganze gespannt. Die Sprechrolle sollte möglichst ebenso lebendig musikalisch interpretiert werden wie die Musik. (Oliver Kolb)

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang