© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Ferdinand Bruckmann

Sechs Bagatellen (1952/61)

für Klavier

M-2020-0765-5
EURO 5,80

Zum Werk

Die "6 Bagatellen" für Klavier entstanden 1952, wurden 1961 überarbeitet und am 14. Juni 1961 in der Aula des Gymnasiums Frankenthal uraufgeführt. Erstveröffentlicht wurden sie 1964 im Musikverlag Heinz Haubrich (Mülheim/Ruhr). Die "6 Bagatellen" sollen Studienmaterial für verschiedene pianistische Probleme bieten:
• Nr. 1 Handgelenk
• Nr. 2 Linke Hand solo
• Nr. 3 Rhythmus und Stakkato
• Nr. 4 Spannung
• Nr. 5 Handgelenk-Seitenbewegung
• Nr. 6 Geläufigkeit

Sie können - namentlich in gemäßigtem Tempo - bereits von Schülern der Mittelstufe mit großem Nutzen studiert werden. Darüberhinaus aber - in den vorgeschriebenen Tempi ausgeführt und im Zusammenhang gespielt - sind sie als Vortragsstücke für den Konzertgebrauch bestimmt.

(Ferdinand Bruckmann)

 

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 

 

 


zurück zum Seitenanfang