© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Joachim F. W. Schneider

Os Oboi (1991/1992)

für Oboe solo

M-2020-0329-9
EURO 6,80

Zum Werk

In dem Werk werden zahlreiche neue Spieltechniken verwendet, wie abgedeckte Töne, Doppeltriller, Mehrklänge, Mikrointervalle usw. Diese bleiben jedoch immer auf einzelne wenige Tonhöhen beschränkt (z.B. abgedeckte Töne nur auf a', dis", e" und g"). Eine durch Mikrointervalle erweiterte Zwölftonreihe, in die auch Artikulation und Spieltechnik seriell mit einbezogen sind, bildet das Ausgangsmaterial für eine zunächst punktuell gehaltene Struktur. Im Verlauf des Stückes gewinnen einzelne Gesten mehr und mehr Raum, bevor das Stück in einem meditativen Mehrklangpendel ausklingt.

Die Uraufführung erfolgte am 25. Februar 1993 in Würzburg durch Ricardo Rodrigues (Berlin).

Dauer: ca. 6'

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 

 

 

 


zurück zum Seitenanfang