© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:32

 

Dietmar Bonnen

Rodini - Solovki - Archangolos (1994/95)
Drei grafische Stücke für verschiedene Besetzungen

Partiturgrafiken im Umschlag

M-2020-0300-8
EURO 9,80

Zu den Werken

Rodini
ist am 3. Oktober 1995 auf Rhodos entstanden.

  • Besetzung: 2 Melodieinstrumente und Klavier; statt Klavier kann auch Harfe, Cembalo etc. verwendet werden. Möglich sind auch Instrumentenkombinationen wie Vibraphon-Celesta, Gitarren, Marimba-Xylophon etc.
  • Dauer: zwischen 3 und 5 Minuten

Solovki
ist am 3. Oktober 1994 in Seenot auf dem Weißen Meer zwischen den Solovetsky-Inseln und Archangelsk entstanden.

  • Besetzung: 2 Melodieinstrumente und Kammerensemble in beliebiger Besetzung
  • Dauer: 7 Minuten (1:5:1)

Archangelos
ist am 4. Oktober 1995 auf Rhodos entstanden.

  • Besetzung: Soloklavier, Klangfläche und Metallperkussion; die Fläche kann beispielsweise mit Orgel, Synthesizer, summendem Chor oder Streicherkollektiv gestaltet werden. Die Schlaginstrumente sollten sowohl an- und abschwellende als auch perkussive Klänge erzeugen können: Gongs, Donnerblech, Becken etc. (auch Kombinationen mit Glocken).
  • Dauer: zwischen 6 und 8 Minuten

 

Cover

Cover

Cover

Cover

Bewegen Sie die Maus über die Abbildungen, um Vergrößerungen angezeigt zu bekommen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

zurück zum Seitenanfang