© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Autor | Herausgeber

Prof. Dr. Hans-Joachim Wagner

Hans-Joachim Wagner
 

Vita

geb. 1961; Studium der Musikwissenschaft, Deutschen Philologie und Kunstgeschichte; Promotion 1988; danach Geschäftsführer der Kölner Gesellschaft für Neue Musik (KGNM) sowie Lehrbeauftragter an den Musikhochschulen in Dortmund und Köln; Habilitation 1997, seit 1997 Privatdozent an der Universität Köln; 1997 bis 1999 Dramaturg für Musiktheater und Persönlicher Referent des Intendanten am Theater der Stadt Koblenz; von 1999 bis 2002 Dramaturg Musiktheater und Mitarbeiter der Operndirektion an der Oper der Stadt Köln; 2002 bis 2006 Musikreferent im Kulturamt der Stadt Köln und Mitglied der künstlerischen Leitung der MusikTriennale Köln; hier 2003 Initiator und seither künstlerischer Leiter der "Feste musicali. Osterkonzerte Köln".

2003/2004 Initiator des Kinder- und Jugendmusikfestivals "stadt klang fluss" der rheinland ag (Bonn, Köln, Düsseldorf, Duisburg) , Fortsetzung 2006 unter dem Titel "stadt klang netz"; 2005 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Musikwissenschaft am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität zu Köln. Seit Oktober 2006 Fachbereichsleiter Musik, Theater und Tanz bei der Kunststiftung NRW in Düsseldorf.
Neben seiner Tätigkeit als Autor und Herausgeber beim Verlag Dohr ist er freier Mitarbeiter beim Rheinischen Musikmagazin fermate.

Dort erschienen Artikel und Porträts über Hans-Joachim Wagner:

  • Porträt in fermate Heft 3/1999
  • Interview in fermate Heft 4/2003
  • Artikel in fermate Heft 4/2004
  • Porträt in fermate Heft 2/2006

 

 

 


Herausgeberschaft in der Edition Dohr

Franz von Suppé

Die schöne Galathée
Komisch mythologische Oper in einem Akt

Kritisch-revidierte Urtext-Ausgabe - Partitur mit Vorwort und kritischem Bericht, Klavierauszug auf der Basis der kritischen Ausgabe mit Vorwort und allen Zwischentexten

Partitur
M-2020-0613-9
EURO 98,--

Klavierauszug
M-2020-0825-6
EURO 29,80 o

Aufführungsmaterial komplett
M-2020-0831-7
mietweise

Aufführungsmaterial Ouvertüre
M-2020-3295-4
mietweise


zurück zum Seitenanfang


Titel im Verlag Dohr

Bücher

Begegnungen. Alfred Schnittke und Robert Schumann

Beiträge zu einer Kammermusikreihe in der Kölner Philharmonie; mit einem Vorwort von Franz Xaver Ohnesorg

144 S., Abb., Notenbsp., Hardcover

ISBN 978-3-925366-51-2
EURO 18,80

Fremde Welten

Die Oper des italienischen Verismo

X + 453 S., 30 Abb., Hardcover mit Schutzumschlag

ISBN 978-3-936655-08-7
EURO 49,90


zurück zum Seitenanfang

Aufsätze

Die freie Kölner Musikszene: Topographie, Tendenzen, Ensembles

in: Musikstadt Köln. Geschichte und Gegenwart, hrsg. von Arnold Jacobshagen unter Mitarbeit von Laura Zucchini und Peter Büssers

(musicolonia Bd. 10)

304 S., zahlreiche Abb., Register

ISBN 978-3-86846-110-7
EURO 39,80

"Ein Dreiklang mit System"
Bürgerkultur, institutionelle Förderung und freie Musikszene in Köln

in: Freie Musik in Köln 94/95. Daten - Fakten - Hintergründe, hrsg. von Renate Liesmann und vom Kulturamt Köln/Musikreferat

280 S., zahlr. Abb., broschiert

ISBN 978-3-925366-34-5
EURO 9,80
Restexemplare lieferbar

Gattungsnorm und produktive Rezeption
Georg Friedrich Händels Ariost-Vertonungen

in: Aspetti musicali. Musikhistorische Dimensionen Italiens 1600 bis 2000. Festschrift für Dietrich Kämper zum 65.
Geburtstag, hrsg. von Norbert Bolin, Christoph von Blumröder und Imke Misch

Pb. geb., 400 S., Abb., Notenbeisp., Register

ISBN 978-3-925366-83-3
EURO 49,80

Interferenzen
Joseph Beuys und die Musik

in: Almanach für Musik I (2011), hg. von Christoph Dohr

304 S., zahlr, z.T. farbige Abbildungen, Register, Leinen

ISBN 978-3-936655-79-7 EURO 49,80


zurück zum Seitenanfang

Beiträge im rheinischen Musikmagazin fermate

 

Zum Tode von Karlheinz Stockhausen

Eine persönliche Erinnerung

in:
fermate 2/2008

 

Mauricio Kagel ist tot

Ein Nachruf - mit einigen wichtigen Nachsätzen

in:
fermate 2/2009


zurück zum Seitenanfang