© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist | Herausgeber

Oliver Sperling

Oliver Sperling
 

Vita

Oliver Sperling wurde 1965 in Essen geboren und erhielt seine erste musikalische Ausbildung bei den Essener Domsingknaben. Nach dem Abitur folgte das Studium der Katholischen Kirchenmusik an der Musikhochschule Essen Folkwanghochschule, das er 1991 mit Auszeichnung abschloss.
1991 wurde Oliver Sperling zunächst Musikalischer Assistent für die Chorarbeit am Kölner Dom, 1994 erfolgte die Ernennung zum Domkantor. Von 1996 bis 2002 war er zudem Dozent für Gregorianik an der Hochschule für Musik Köln.
Seit 1996 leitet Oliver Sperling den Mädchenchor am Kölner Dom. In den Bereichen Chorleitung und Gregorianik ist er Referent bei Fortbildungen und Tagungen.

Seit einigen Jahren ist Oliver Sperling für die Chöre am Kölner Dom auch kompositorisch tätig, insbesondere für den Mädchenchor am Kölner Dom (Johannes-Passion, Karfreitag 2000; Missa piccola Ostern 2001; 3. Kompositionspreis für "Ein Schweigen hat die Welt erfüllt", International Christmas Carol Contest Turku 2002).

Für den Klavierauszug zu Carl Leibls Messe Nr. 3 hat Sperling ein Vorwort verfasst. Er gibt in der Edition Dohr die Reihe "chormusik am kölner dom" heraus, die auch eigene Kompositionen enthält.

 

 


Titel in der Edition Dohr

Kompositionen

Coverabbildung Inhalt

Gloria de Noel

für vier- oder achtstimmigen gemischten Chor a cappella

(chormusik am kölner dom, Vol. 1)

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-1490-5 EURO 8,80; ab 15 Expl. je EURO 4,30; ab 25 Expl. je EURO 3,30


zurück zum Seitenanfang

Herausgeberschaft

Coverabbildung Inhalt

Joachim Denhoff

Missa coloniensis (1997)
für gleiche Stimmen a cappella

(chormusik am kölner dom, Vol. 2)

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-1910-8
EURO 9,80 ab 15 Expl. je EURO 4,80; ab 25 Expl. je EURO 3,80


zurück zum Seitenanfang