© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

John Philip Sousa

John Philip Sousa
 

Vita

John Philip Sousa (1854-1932) hat man den "König der Marschmusik" genannt. Er war Militärmusiker, leitete unter anderem die "United States Marine Band" und komponierte zahlreiche Märsche, aber auch Operetten und Lieder. Seine Musik ist bis heute fester Bestandteil im Repertoire der Blasorchester.

 

 

 


Titel in der Edition Dohr

Bearbeitungen

The Stars and Stripes forever

für Streichquartett (mit Kontrabass ad lib.) eingerichtet von Wolfgang Birtel

(Der musikalische Salon Vol. 26)

Partitur und 5 Stimmen

M-2020-1129-4
EURO 12,80

The Stars and Stripes forever

für Saxophonquartett (SATBar) eingerichtet von Wolfgang Birtel

(SaxoPhonPower Vol. 9)

Partitur und Stimmen

M-2020-2329-7
EURO 9,80

Washington Post. Marsch

für Violoncello-Quartett eingerichtet von Wolfgang Birtel

('cello by Birtel Vol. 38)

Partitur und Stimmen

M-2020-2868-1
EURO 11,80

Washington Post. Marsch

für Streichquartett (mit Kontrabass ad lib.) eingerichtet von Wolfgang Birtel

(Der musikalische Salon Vol. 73)

Partitur und 5 Stimmen

M-2020-2563-5
EURO 14,80 

Washington Post. Marsch

für Saxophonquartett (SATBar) eingerichtet von Wolfgang Birtel

(SaxoPhonPower Vol. 12)

Partitur und Stimmen

M-2020-2572-7
EURO 9,80


zurück zum Seitenanfang

Komposition mit Sousa-Bezug

Ulrich Kallmeyer

Nine Variations on John Philip Sousa's March "The Liberty Bell" for Piano (2010)

A Tribute to "Monty Python's Flying Circus"

M-2020-2320-4
EURO 6,80


zurück zum Seitenanfang