© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

Modest Mussorgsky

Modest Mussorgsky
 

Vita

Der russische Komponist Modest Petrowitsch Mussorgski wurde am 1839 in Karewo geboren. Er gilt als einer der eigenständigsten russischen Komponisten des 19. Jahrhunderts. Er starb bereits 1881 im Alter von 42 Jahren an den Folgen seiner Alkoholabhängigkeit.

Bekannt wurde Mussorgsky in erster Linie durch seine Opern (vor allem "Boris Godunow") und den Klavierzyklus "Bilder einer Ausstellung", der in der Orchestrierung von Maurice Ravel weltweite Berühmtheit erlangte. Viele Werke blieben allerdings unvollendet.

 

 


Titel in der Edition Dohr

Hopak (Gopak) aus "Der Marktplatz von Sorotschinzy"

für Streichquartett (mit Kontrabass ad lib.) eingerichtet von Wolfgang Birtel

(Der musikalische Salon Vol. 76)

Partitur und 5 Stimmen

M-2020-2566-6
EURO 14,80 


zurück zum Seitenanfang