© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 23.10.2017 10:44

Bearbeiter

Marius Popp

Marius Popp
 

Vita

Der erste Klavierunterricht im Alter von fünf Jahren prägt Marius Popp, geb. am 21. November 1955 in Klausenburg, zum einen mit einer Lehrerin für Fingertechnik, zum anderen mit der Lehrerin für musikalische Interpretationen. Diese Vorbereitung auf seine spätere Tätigkeit wird im Studium der Kirchenmusik und Orgel (1975–1979 in Bayreuth) sowie insbesondere im Kapellmeister-Aufbaustudium bei GMD Prof. Volker Wangenheim (1979–1981 in Köln) fortgesetzt und verfeinert.
Ein Ausflug in die Betriebswirtschaft mit dem Studium in Darmstadt (1981–1986) und selbständiger Tätigkeit als Unternehmensberater und Softwareentwickler konnte die große musikalische Affinität nicht verdrängen; im Gegenteil trug er dazu bei, offen für organisatorische Herausforderungen und Aufgaben zu sein: Dies betrifft die Gründung und Durchführung von verschiedenen Musikreihen wie "Coburg und die Königshäuser", "Zeitgenössische Komponisten" und "Internationaler Orgelzyklus Kronach" (seit 2003), regelmäßige Konzertreisen ins Ausland mit dem von ihm 2002 gegründeten Dekanats-Chor Kronach, dem 2012 gegründeten Süddeutschen Ärztechor und -orchester sowie dem Konzertchor Coburg.

Marius Popp wurde zum musikalischen Botschafter in vielen europäischen Ländern sowie auch im eigenen Wirkungsbereich, wo er seit 2002 als Dekanatskantor in Kronach arbeitet; er bringt mit seinen Chören die großen oratorischen Werke einem interessierten Publikum zu Gehör. In diesem Kontext werden unter seiner Leitung zahlreiche Benefizkonzerte im In- und Ausland für diverse soziale Projekte und Einrichtungen veranstaltet.
Mehrere nationale und internationale Komponisten wie Naji Hakim, Javier Buso, Enjott Schneider u.a. vertrauten ihm die Uraufführung ihrer Werke an; dies war oft mit Erstaufnahmen im Bereich CD und Rundfunk verbunden.

Für dieses Engagement für kirchenmusikalische Werke und deren Aufführung wurde ihm 2015 das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Titel in der Edition Dohr

 

 


Titel in der Edition Dohr

Nicolas Jacques Lemmens

Fanfare (aus der "Suite" für Orgel)

mit hinzugefügtem Blechbläsersatz

Partitur und Stimmen

M-2020-2627-4
EURO 17,80


zurück zum Seitenanfang