© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Dienstag, 02.05.2017 9:05

Komponist

Léo Delibes

Léo Delibes
 

Vita

Léo Delibes (1836-1891) studierte am Pariser Konservatorium. Er war Chordirektor der Pariser Oper, wo sein Ballett "Coppélia" herausragende Erfolge feierte, später Kompositionslehrer am Konservatorium. Delibes schrieb zahlreiche Opern, Operetten und Ballette.

 

Titel in der Edition Dohr


Titel in der Edition Dohr

Divertissement "Pizzicati" aus "Sylvia"

für Streichquartett (mit Kontrabass ad lib.) eingerichtet von Wolfgang Birtel

(Der musikalische Salon Vol. 36)

Partitur und 5 Stimmen

M-2020-1186-7
EURO 9,80

Valse lente aus "Coppélia"

für Streichquartett (mit Kontrabass ad lib.)   eingerichtet von Wolfgang Birtel

(Der musikalische Salon Vol. 32)

Partitur und Stimmen

M-2020-1182-9
EURO 17,80

Valse lente aus "Coppélia"

für Saxophonquartett (SATBar) eingerichtet von Wolfgang Birtel

(SaxoPhonPower Vol. 13)

Partitur und Stimmen

M-2020-2573-4
EURO 9,80


zurück zum Seitenanfang