© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

Dietmar Bonnen

 

Vita

Geboren 1958 in Köln. Studium Musik und Kunst in Köln und Düsseldorf. Gründete 1981 das Avantgarde-Rock-Ensemble FLEISCH, mit dem er bislang vier CDs aufnahm. 1991 stellte er nach zweijähriger Produktionszeit eine CD mit Orgelmusik des 20. Jahrhunderts vor, die erstmals - ermöglicht durch Aufnahmetechniken der Popmusik - Orgeln und Akustiken aus verschiedenen Kirchen im selben Stück vereinigte. In der Folgezeit entstanden viele CD-Produktionen in den unterschiedlichsten musikalischen Genres, etwa die einstündige Soundscape-Komposition Beijing, aufgenommen 1993/94 für den WDR in Peking und Köln, oder auch CDs, die Musik anderer Komponisten in Neuarrangements präsentieren (lapis lapides mit Musik von Hildegard v. Bingen; Oh No und watermelon en regalia - live aufgezeichnet in Brüssel für BRTN - mit Musik von Frank Zappa).

Seit ca. 1990 Zusammenarbeit in verschieden Projekten mit dem Kölner Komponisten Manfred Niehaus (auch als Mitglied seiner Pocket Opera). Viele Konzerte in Europa, Südamerika und besonders Russland führten zu langjährigen Zusammenarbeiten mit dortigen Künstlern, u.a. zur Gründung des RUSSISCH-DEUTSCHEN KOMPONISTENQUARTETTs mit Alexej Ajgi und Ivan Sokolov aus Moskau, Niehaus und Bonnen aus Köln. Seit Mitte der 1990er-Jahre nimmt die Arbeit an Videoinstallationen in Verbindung mit Musik für verschiedene Museen und Galerien einen breiten Raum ein. Bestimmend für die kompositorische Arbeit sind vor allem die Werke von Johann Sebastian Bach, Pier Paolo Pasolini, Joseph Beuys und John Cage, dessen Stücke sich auf vielen Produktionen Bonnens finden lassen.

Siehe auch:
http://www.obst-music.com

 

 


Titel in der Edition Dohr

Vokalmusik

Drei Bilder (1994)
auf Texte von Yves Klein, Bernard Schulze und Francis Bacon

für Gesang und Kinderklavier (toy piano) und Bassklarinette ad libitum

Partitur und Stimme

M-2020-0193-6
EURO 6,80

Hannah (1996)

für zwei Frauenstimmen (solistisch oder chorisch) und Begleitung (Klavier oder Klavier, E-Piano, Vibraphon, Glockenspiel)

Stimmenset

M-2020-0301-5
EURO 9,80
(Chor: mind. 10 Expl.)

Muspilli (1994)

für zweistimmigen gemischten Chor und Orgel (mittelhochdeutscher/lateinischer Text)

Vorwort von Martin Schubert

Partitur, zgl. Chorpartitur

M-2020-0192-9
EURO 6,80; ab 15 Expl. je EURO 3,30, ab 25 Expl. je EURO 2,50

 

Instrumentalmusik

Adagio (1995)

für (fünf) Tasteninstrumente mit liegenden Klängen

Erläuterungen und Stimmen

M-2020-0269-8
EURO 14,80

Blau (1994)
Vier Stücke für Klavier

Anhang: Matto (1989) für Klavier vierhändig

M-2020-0191-2
EURO 9,80

Herr der Mücken (1990)

für zwei Gitarren, zwei gezupfte Violoncelli und Fliegenpatsche

Partitur-Graphik und Stimmen

M-2020-0189-9
EURO 8,80

Ich lag in tiefer Todesnacht (März 1996)

für Bariton-Saxophon und Orgel (oder anderes Tasteninstrument) oder Orgel solo (unter Verwendung des Bach-Chorals von 1736)

Partitur und Stimme

M-2020-0337-4
EURO 5,80

Die Nachtwache (1988)

für Akkordeon, Becken und Streichorchester (Synthesizer/Orgel ad lib.)

Aufführungs-Set
M-2020-0283-4
EURO 19,80

ergänzendes Stimmenmaterial
M-2020-1149-2
leihweise

Quintett über eine Folge von Tönen bei Bach (1997)

für Blechbläserquintett

Partitur und Stimmen

M-2020-0485-2
EURO 18,80

Rodini - Solovki - Archangolos (1994/95)

Drei grafische Stücke für verschiedene Besetzungen

Partiturgrafiken im Umschlag

M-2020-0300-8
EURO 9,80

St. in G (1994)

für Klavier, Alt-Saxophon, Kontrabass, Violoncello, Gitarre und Schlagzeug

Partitur und Stimmen

M-2020-0190-5
EURO 16,80


zurück zum Seitenanfang