© 1998-2017 by
Verlag Christoph Dohr Köln

aktualisiert
Montag, 02.01.2017 9:26

Komponist

Gabriel Allier

 

Vita

Dass über den Franzosen Gabriel Allier (1863-1924) heute kaum etwas bekannt ist, hat für diese kleine "ländliche Szene" überhaupt keine Bedeutung. 1920, zwischen den beiden Weltkriegen komponiert, stellt es eine erstaunliche Insel der Friedenssehnsucht dar; die Trompeten blasen nur aus der Ferne und zögerlich Alarm, es bleibt ein Naturalismus, der reichlich Freiraum für eigene Gedanken und Ideen lässt. (Bernhard Kösling)

 

 

 


Titel in der Edition Dohr

Coverabbildung Inhalt

Scène Champêtre

bearbeitet für zwei Klarinetten (C und A) und Bassetthorn von Bernhard Kösling

Partitur und Stimmen

M-2020-1979-5
EURO **,--


zurück zum Seitenanfang